Vergleich: Geld abheben im Ausland, 1. Teil

Gebühren fürs Abheben am Geldautomat im Ausland

zum Hauptartikel Geld abheben im Ausland.

Citibank

Bankkundenkarte Kreditkarte kostenlos abheben
1%, mind. 3,90 Euro in der EU kostenlos, außerhalb 1,65% und 2% Kursaufschlag weltweit in allen Filialen

Commerzbank

Bankkundenkarte Kreditkarte kostenlos abheben
4,98 Euro 1,75%, mind. 5,90 Euor  

Deutsche Bank

Bankkundenkarte Kreditkarte kostenlos abheben
1%, mind. 5,99 Euro bei ausländischen Banken 2,5%, mind. 5,75 Euro, bei Fremdwährung zuzüglich 1,75% mit der DB Card an Automaten der DB und Partnern: Bank of America, Barclays, BNP Paribas (Frankreich ohne Übersee), Scotiabank (Kanada, Chile, Mexiko), Westpac (AU, NZ)

DKB

Bankkundenkarte Kreditkarte kostenlos abheben
1%, mind. 10 Euro 2,5%, mind. 5,75 Euro, bei Fremdwährung zuzüglich 1,75%  

(Nachtrag.) Nachdem es in den Kommentaren einige Verwirrung gab, hier nun die ausführliche Erläuterung der Gebühren von der DKB selbst:

Mit der DKB-VISA-Card können Sie weltweit an allen Geldautomaten kostenlos Geld abheben. Sie können also beispielsweise die Geldautomaten der Postbank, der Deutschen Bank sowie weiterer Privatbanken nutzen, sofern ein VISA-Logo angebracht ist.

Für bargeldlose Verfügungen mit der DKB-VISA-Card werden in Euro-Ländern keine Gebühren und in Nicht-Euro-Ländern 1,75% (vom getätigten Umsatz) Gebühren berechnet.

Wenn Sie Bargeldabhebungen mit der ec(Maestro)-Karte vornehmen, werden Ihnen Gebühren in Rechnung gestellt und Ihrem Internet-Konto belastet. Die Kosten betragen 1% vom verfügten Betrag, mindestens EUR 10,00.

Mit der ec(Maestro)-Karte können Sie wie gewohnt bargeldlos in den Euro-Ländern kostenlos bezahlen. Für bargeldlose Verfügungen mit der ec(Maestro)-Karte werden in Nicht-Euro-Ländern 1% (vom getätigten Umsatz), mindestens EUR 0,77/maximal EUR 3,83 Gebühren berechnet.

Dresdner Bank

Bankkundenkarte Kreditkarte kostenlos abheben
1%, mind. 5,98 Euro 1,95%, mind. 5,98 Euro, außerhalb der EU zusätzlich 1%  

Hypo Vereinsbank

Bankkundenkarte Kreditkarte kostenlos abheben
1%, mind. 5,99 Euro 2%, mind. 5 Euro mit EC Karte bei Banken der UniCredit Gruppe in 15 weiteren Ländern

Postbank

Bankkundenkarte Kreditkarte kostenlos abheben
1%, mind. 5,99 Euro 2%, mind. 5 Euro, außerhalb der EU + 1,85% bis zu zehnmal pro Jahr mit der "Sparcard" weltweit an Visaplus-Automaten

Sparda-Bank Hessen

Bankkundenkarte Kreditkarte kostenlos abheben
1%, mind. 5 Euro 1%, mind. 2,50 Euro mit Mastercard Platinum

(Quelle: Angaben der Unternehmen. Stand: Juli 2009)

Internationaler Kaufkraft-Vergleich des Euro

Land   Kaufkraft
Polen   1,32
Ungarn   1,17
Kroatien   1,08
Großbritannien   1,02
USA   1,02
Deutschland   1,00
Portugal 0,99  
Griechenland 0,98  
Spanien 0,96  
Niederlande 0,96  
Österreich 0,94  
Italien 0,89  
Frankreich 0,87  
Schweiz 0,84  
Dänemark 0,78  

 Basis: Zur Ermittlung der Kaufkraft des jeweiligen Landes im Vergleich zu Deutschland wird die Kaufkraft des Euro im Inland uns Ausland verglichen; Wechselkurse wurden berücksichtigt.

Erfahren Sie mehr über das Geld abheben im Ausland.

Fazit

Auslandsreisenden und Auswanderern kann man letztlich nur raten: Informieren Sie sich vorab bei Ihrer Bank. Fragen Sie

  • nach den Gebühren,
  • nach der Akzeptanz Ihrer Karte im Zielland und
  • nach Kooperationen mit anderen Instituten, die gebührenfreies Abheben ermöglichen.

Seien Sie nicht zufrieden, sobald Sie das erste mal das ersehnte Wörtchen "kostenlos" hören - sondern erst, wenn Sie wissen, wieviel "kostenlos" kostet.

Durchschnitt: 
Average: 3 (2 votes)

Kommentare

Noch mal zur Klarstellung. Ich bin Kunde der DKB.

Die ec-Karte lassen wir jetzt mal im Portmanaie drin. Es geht jetzt ausschließlich um die Visa-Karte. Damit ist Geldabheben kostenlos, weltweit. Hab's in Sansibar und Brasilien ausprobiert. Ist halt schön, wenn man mal 10 Euro oder so braucht. Anstatt den Geldautomaten aus Gebührengründen zu plündern und mit einem Haufen Bargeld durch ein Dritte-Welt-Land zu rennen, ist das sicherer, wenn man auch kleine Beträge ohne Ärger abheben kann.

Da aber das Bezahlen mit der DKB-Visakarte außerhalb des Euroraumes was kostet, bietet sich hier als Ergänzung die Mastercard der Advanziabank an. Da zahlt man nämlich fürs Geldabheben - aber nix fürs Bezahlen.

Zusammenfassung für ein gebührenfreies Leben:
ec-Karte DKB:
Bezahlen in Deutschland

Visakarte DKB:
Geldabheben (Deutschland und Welt)

Mastercard Advanziabank:
Bezahlen in Deutschland und der Welt.
Bezahlen des Flugs. Damit hat man automatisch die Reisekranken- und Gepäckversicherung mit drin.

(einziger) Nachteil der DKB:
Für Bargeldeinzahlungen gibt man das Geld lieber einem Freund/Verwandten und lässt sich die Kohle dann überweisen.

Hallo Christoph,
das stimmt leider nicht bzw. ist zu ungenau; du meinst mit "DKB Bank Karte" vermutlich die Girokarte (früher EC Karte). Damit ist Geld abheben nicht kostenlos, nicht mal an Automaten anderer Banken im Inland.

Habe die gängigen Varianten im Artikel ergänzt.

viele Grüße,
Knut

Hallo,

kleiner Fehler bei der DKB Bank Karte: Geld abheben innerhalb der EU und in EUR ist kostenlos. Nur Auslandswährungen und Geld abheben ausserhalb der EU ist kostenpflichtig. Die Karte ist recht gut für Auswanderer. Mehr Infos dazu auch auf http://www.auswandern.de