Australien als Rentner

 Das Investor Retirement Visum

Das Investor Retirement Visum ermöglicht Rentnern ab 55 Jahren die Auswanderung nach Australien. Das Investor Retirement ist ein temporäres Visum und ermöglicht keine dauerhafte Auswanderung nach Australien oder die Annahme der Australischen Staatsbürgerschaft.

 
Das Investor Retirement Visum wird von den australischen Staaten und Territorien als Möglichkeit zur Auswanderung nach Australien für gut situierte Rentner angeboten und unterstütz. Daher ist ein Sponsorship durch einen Staat oder ein Territorium die zwingende Voraussetzung für die Beantragung dieses Visums.
Die Erteilung des Investor Retirement Visums setzt ein jährliches Mindesteinkommen voraus sowie ein Mindestkapital in einer nicht unerheblichen Höhe. Im Gegenzug zur Erteilung des Investor Retirement Visums, wird von den australischen Behörden erwartet, dass der Antragsteller eine Investition in einen Staatsfond in Australien in nicht unerheblicher Höhe tätigt. 
Das Investor Retirement Visum ist vier Jahre lang gültig und kann, sofern die
Voraussetzungen erfüllt sind, immer wieder um vier weitere Jahr verlängert werden. Hierbei ist bei allen weiteren Anträgen auf Erteilung eines Investor Retirement Visums insbesondere die Gesundheit der Antragsteller sowie das entsprechende Mindesteinkommen nachzuweisen.
 
Zur Verbesserung des Einkommens in Australien, gestattet dieses Visum die Arbeitsaufnahme in Australien von bis zu 20 Stunden in der Woche.
Bewerte den Artikel: 
Durchschnitt: 2.4 (20 votes)