Berufsbezogene Auswanderung

Berufsbezogene Auswanderung nach Australien

General Skilled Migration - Einfach auswandern!

Qualifizierte Fachkräfte, wie z. B. Ingenieure, Ärzte, Pflegepersonal, IT-Fachkräfte und Techniker sowie Handwerker haben im Rahmen des General Skilled Migration Programms generell gute Chancen auf eine Auswanderung nach Australien. Die Visas werden entweder als permanente oder temporäre Visa erteilt. Die Vergabe eines Visums zur Auswanderung nach Australien beruht auf der im sogenannten Points Test erreichten Punktanzahl sowie einer Reihe von weiteren Faktoren. Die Visumsanträge werden vom australischen Department of Immigration and Citizenship (DIAC) bearbeitet und beschieden.

Der australische Arbeitsmarkt ist sehr entspannt. Die Arbeitslosenquote lag im September 2010 australienweit bei 5,1 Prozent (Quelle: Australian Bureau of Statistics - www.abs.gov.au). Die Chancen auf eine unbefristete Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung in Australien sind für viele Berufsgruppen nach wie vor sehr gut. Es gibt in Australien nach wie vor eine große Nachfrage nach Fachkräften, gerade in der IT-Brache, im Ingenieurswesen, in Gesundheitsberufen und im Handwerk, aber auch in einigen Dienstleistungsberufen.

Um sich für die Einwanderung nach Australien im Rahmen der Skilled Migration zu qualifizieren, sollten Sie generell:

  • Jünger als 45 Jahre alt sein
  • Je nach Beruf gute bis sehr gute Englischkenntnisse haben
  • Einen in Australien anerkannten Beruf erlernt haben und ausüben (beachten sie dazu bitte auch den Artikel "Berufsanerkennung Australien")
  • Einen Beruf ausüben, welcher auf der Skilled Occupation List (SOL) und / oder dem Agreed Migration Plan eines australischen Staates oder Territoriums steht. Ferner ist es auch möglich, sich für die Skilled Migration von einem Verwandten australischen Staatsbürger oder Permanent Resident sponsern zu lassen
  • Innhalb der letzten 24 Monate vor Antragstellung mindestens 12 Monate Berufserfahrung nach einer abgeschlossenen Ausbildung oder einem abgeschlossen Studium haben (Ausnahmen finden sich z. B. im IT-Bereich aufgrund der Berufsanerkennung) oder vor kurzem ein Ingenieursstudium and einer bestimmten Hochschule abgeschlossen haben.
    Das Punktesystem der General Skilled Migration (Australien).

Das Punktesystem in Australien (Points Test)

Das australische Punktesystem (Points Test), welches auf die meisten Visumskategorien der General Skilled Migration Anwendung findet, setzt voraus, dass ein Antragsteller mindestens 100 Punkte im Points Test erreichen muss, um ein Einwandergunsvisum für Fächkräfte beantragen zu können und ferner 120 Punkte erreichen muss, um ein Skilled Migration Visum beantragen zu können, welches es dem Inhaber erlaubt, sich nach der Auswanderung nach Australien ohne weitere Auflagen an jedem Ort in Australien permanent niederlassen zu können.

Nach dem derzeit geltenden Punktesystem werden die Punkte nach verschiedenen Kriterien vergeben. Für den erlernten Beruf des Antragstellers können nach erfolgter Berufsanerkennung zwischen 40 und 60 Punkte erreicht werden, für das Alter können zwischen 30 und 15 Punkte erreicht werden. Darüber hinaus können bis zu 25 Punkte für sehr gute englische Sprachkenntnisse erreicht werden. Des weiteren werden zudem Punkte für Arbeitserfahrung, Studium in Australien, ein Sponsorship durch in Australien lebende Familienangehörige, Sprachkenntnisse in einer Fremdsprache sowie die anerkannten Qualifikationen der Partner vergeben.
Hierbei ist es wichtig, dass Sie sich zu diesen Kriterien im Zweifel immer von einem Registered Migration Agent beraten lassen sollten, da diese Voraussetzungen für den Erfolg Ihres Visumsantrags in Australien entscheidend sind.

Auswandern nach Australien als junger Ingenieur
Frischgebackene Ingenieure von anerkannten ausländischen Universitäten, darunter auch deutsche Universitäten, welche jünger als 31 Jahre alt sind, und Ihren Abschluss - dies kann z. B. sowohl ein Bachelor, ein Master oder auch eine Promotion sein - innerhalb von zwei Jahren vor Antragstellung erhalten haben, haben die Möglichkeit, ein temporäres Visum für Australien zu beantragen, um dann dort vor Ort die für die General Skilled Migration erforderliche Arbeitserfahrung zu sammeln.
Bewerte den Artikel: 
Durchschnitt: 5 (4 votes)