Chinesisch lernen online oder am LSI Bochum

Das Landesspracheninstitut Bochum lockt Studenten und Angestellte mit Auslandsambitionen. Seine Spezialität: komplizierte Sprachen schnell lernen. Begehrte Crashkurse sind z.B. die für Chinesisch und Russisch in drei Wochen.

Buddha in Lantau, ChinaDas sind zwei Sprachen, die dem Deutschen so fremd sind und (noch) zu selten gefragt, als dass sie sich für die meisten kommerziellen Anbieter von Sprachkursen lohnen. Das LSI gilt als Sprachenschmiede. Aus ganz Deutschland kommen Studenten oder Angestellte, um sich für den Auslandsaufenthalt fit zu machen. Jährlich sind es rund 1.200 Teilnehmer, davon zwei Drittel Studenten.

Welche Sprachen werden angeboten?

  • Chinesisch
  • Russisch
  • Arabisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Persisch

(Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

Wie laufen die Kurse ab?

  • Teilnehmer eines Kurses werden auf Kleingruppen mit ca.6 Personen aufgeteilt.
  • Im Chinesischkurs geht es zuerst um die Aussprache, den richtigen Klang. Was die Laute bedeuten - dazu kommt man später.
  • Die Lehrpläne und -methoden sind selbst entwickelt. Z.B. spielen die chinesischen Schriftzeichen nur eine untergeordnete Rolle - wichtiger ist die Lautsprache Pinyin.
  • In 3 Wochen werden 800 Vokabeln und 50 Grammatikregeln vermittelt.
  • Unterricht ist täglich von 8.30 bis 16.45, am Sonnabend bis 11 Uhr. Dazu kommen täglich zwei bis drei Stunden Hausaufgaben.
  • Ein Chinesisch-Crashkurs kostet für Studenten 420 Euro, für Firmenkunden 1620 Euro. Weitere Preise auf Anfrage beim LSI.
  • Neben den Crashkursen in Bochum werden auch berufsbegleitende Kurse im Zielland angeboten. Einzelheiten entnehmen Sie den aktuellen Angebote auf der LSI Homepage.

Alternativen?

Ein Sprachkurs mit erfahrenen Lehrern an der Seite ist sicher der  effektivste Weg. Doch wenn Sie Zeit und Geld nicht in dem Umfang investieren können oder wollen, sind multimediale Sprachkurse eine Alternative. Die Kosten können so gering sein, dass Sie sich später immer noch umentscheiden können... 

Jedenfalls wenn Sie auf Reisen noch nicht mal nach dem Weg fragen können - dann helfen Sie sich selbst. Mit den multimedialen Chinesisch-Sprachkursen von
Sprachenlernen24.de

Bewerte den Artikel: 
Durchschnitt: 4.3 (7 votes)