So finden Sie die beste Trans-Spedition

Hier sind Sie richtig, wenn Sie die günstigste Spedition für Ihren Umzug suchen – im Inland oder für einen Auslandsumzug. Wohlgemerkt: „günstig“ berücksichtigt Preis und Leistung.

Alternativen sind rar. Warum?

Wenn Sie Ihren Umzug versteigern, geben die teilnehmenden Transport Speditionen ihre verbindlichen Festpreisangebote ab und Sie als Auftraggeber verpflichten sich zu gar nichts. Null Risiko!

Kunden erwarten mehr als einen LKW mit Fahrer, der von A nach B fährt. Anders gesagt: die Kosten für den fahrbereiten Transporter sind lange nicht alles. Darum sind Festpreise die Sicherheit, sich um die Details des Speditionsgeschäfts nicht kümmern zu müssen. Da wären z.B. Transportversicherung, Mautgebühren, eventuell auch Zoll, und die Sachen sollen pünktlich ankommen.

Hintergrundinfo: Die Leistungen einer Spedition

Um den Gütertransport zu gewährleisten, kann prinzipiell eine Trans Spedition die Güter entweder selbst zum Zielort transportieren oder sog. Frachtführer mit dem Transport beauftragen und lediglich die Organisation selbst übernehmen.

Wenn Sie direkt eine Spedition mit Ihrem Umzug beauftragen, könnte es also sein, dass die Ihren Auftrag weitergibt an (eine) andere Spedition(en), die Preise mit denen regelt und Sie von alldem nichts merken. Schwer für Sie wird es, wenn nicht die vereinbarte Leistung erbracht wurde. In jedem Fall ist der Ablauf für den Kunden nicht mehr transparent.

Bei den Unternehmen, die an einer Auktion teilnehmen, ist so etwas kein Thema. Da darf die Trans Spedition nur dann bieten, wenn sie den Umzug auch wirklich selbst ausführt.