Zürich - Schweiz pur

Zürich ist die erste Adresse der Schweiz für Auswanderer. Sie ist weltweit die Stadt mit der höchsten Lebensqualität.

In der Stadt Zürich gemeldet sind rund 370.000 Personen (Stand Ende 2006). 30 Prozent der in Zürich gemeldeten Einwohner besitzen keinen Schweizer Pass. Unter den Ausländern sind die Deutschen mit über 17 Prozent die größte ausländische Bevölkerungsgruppe. Die Arbeitslosenquote lag 2006 bei 2,6 Prozent.

Altstadt von Zürich
Zürich: Blick von der Limmat auf die Zürcher Altstadt.

Der Hauptbahnhof von Zürich
Der Zürcher Hauptbahnhof, im Vordergrund das Alfred Escher Denkmal.
Escher (1819-1882) ist der Schweizer Eisenbahnpionier. Der Bahnhof Zürich ist der größte der Schweiz, täglich verkehren hier 2000 Züge.

Eine Stadtbesichtigung durch die Altstadt beginnt meist am Hauptbahnhof. Von hier geht es zum Bellevue-Platz am See, wo die Limmat (1. Bild) überquert wird. Von dort geht der Rundgang weiter über den Münsterplatz zur Bahnhofstraße und via Peterskirche zurück zum Rathaus. Vom Zürcher Rathaus gelangt man wahlweise zum Zürcher See oder zurück zum Bahnhof. Werfen wir, bevor wir weitergehen, einen Blick in die jüngere Geschichte.

In den 1980er Jahren war Zürich in einem Teufelskreis gefangen: In der Innenstadt gab es zu wenig Büroflächen, während eine Stadtflucht zur Entleerung ganzer Stadtkreise führte. An der Stadt klebte das schlechte Image des Drogenzentrums. Die Maßnahmen zur Wiederbelebung der Innenstadt fruchteten nicht. Erst Mitte der 1990er Jahre gelang die Trendwende, nachdem die Politik jahrelang hilflos bis resigniert zu sein schien. Durch eine neue Bauordnung und die Liberalisierung des Gastgewerbegesetzes 1997 wurde zuerst das Nachtleben Zürichs belebt und schnell wurden neue und Restaurants und Diskotheken eröffnet. Die nächste Etappe war die Neugestaltung der Industriebrachen in Zürich-West und in Oerlikon zu trendsetzenden Gegenden. Zürich heute wird auch als "Downtown Switzerland" bezeichnet.

Nachfolgend einige Impressionen aus Zürich:

Einkaufen in der Altstadt von Zürich
  Die Zürcher Altstadt lädt zum Einkaufsbummel ein.

Fußball Fieber
  Fußballfans am Bellevueplatz. EM Austragungsort ist allerdings ein anderes Stadion, der Letzigrund.

Sommer, Baden an der Limmat
Der Sommer lockt zum Baden an der Limmat. Mit nur 8.5 °C Jahresdurchschnittstemperatur ist Zürich eine vergleichsweise kühle Stadt; im wärmsten Monat Juli liegt der Mittelwert bei 17.6 °C.

Das Münster von Zürich
  Blick auf das Zürcher Großmünster und im Hintergrund die Alpen. Das romanische Großmünster war Ausgangspunkt der Reformation unter Zwingli. Heute ist einer der beiden Türme als Aussichtsturm geöffnet.

Stadtbild: Zürich bei Nacht
Noch mal ein Blick von der Limmat auf die hell erleuchtete Altstadt von Zürich.

Zürich-West, Nachtleben
Die Nachtschwärmer treffen sich in Zürich-West, in der Nähe des Bahnhofs Hardbrücke. Zürich West ist der am stärksten boomende Teil Zürichs.

Opernhaus von Zürich
Links das Opernhaus am Theaterplatz, im Hintergrund der See.

Zürich - Schweiz pur: Stadtansicht, hinten die Alpen
Zürich - Schweiz pur: Panoramaansicht der Stadt. Zürich ist das Tor zu den Alpen, die im Hintergrund aufragen. Die beiden Türme links krönen das Großmünster, dahinter liegt der Zürcher See.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von MySwitzerland.com

 

Bewerte den Artikel: 
Durchschnitt: 4 (44 votes)