Mit Sicherheit ins Ausland: Wir prüfen Ihre Policen, schreiben um/ stornieren. Noch freie Termine!

Reiseversicherung für Auswanderer

Für wen ist welche Versicherung sinnvoll?

Die folgende Tabelle gibt klärende Hinweise – aber keine erschöpfende Antwort für jeden Einzelfall. Die Rundum-Experten-Hilfe buchen Sie hier. Schreibt mir, ich melde ich zurück und wir besprechen alle Fragen.

VersicherungstypDauerWas deckt sie ab?Wo sinnvoll, wo nicht?
Auslandskrankenversicherung (Auslands-KV) für Gesetzlich VersicherteReisen bis 1 Jahr. Reisen über 1 Jahr. Unbestimmte DauerKrankheit im Ausland oder ärztliche Behandlung aus anderen Gründen im Ausland – wenn die Behandlung notwendig ist (Schönheits-OP oder Rundum-Zahnsanierung im Ausland also nicht). Die Auslands-KV schützt vor unvorhergesehenen Krankheitskosten auf der Reise. Außerdem werden die Kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport übernommen.Gesestzlich Versicherte innerhalb der EU. Die Krankenkasse zahlt (eigentlich) in Staaten, mit denen ein Sozial­versicherungsabkommen besteht. Aber oft rechnen Ärzte im Ausland privat ab, oder Ihre gesetzliche KV hat einen hohen Eigenanteil vorgesehen. Die Kasse übernimmt dann praktisch nur einen Teil oder gar nichts von der Behandlung. Krankenrücktransport zahlt die gesetzliche KV NIEMALS.
Auslands-KV für Privat Versichertewie obenwie obenAuch für Privatversicherte kann sich eine Auslands­KV lohnen, da nicht jede private Kasse den Rücktransport bezahlt. Mit Auslands-KV müssen Sie Ihre Kasse nicht bemühen. Pluspunkt: Krankheit im Urlaub ist abgedeckt UND Sie behalten den Anspruch auf Beitragsrückerstattung am Jahresende.
Reisekrankenversicherungfür alle Reisen innerhalb eines Jahres bis zu einer max. Gesamtdauer, oft bis 56 Tage plus-minus; es kommt auf den Tarif an.Was ist der Unterschied zwischen Reisekrankenversicherung und Auslands-KV?
Die Reisekrankenversicherung (auch: Reiseversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung) deckt ausschließlich Notfallbehandlungen ab und gilt für ein paar Wochen pro Reise.
Gesetzlich Versicherte, die länger (als 56 Tage) im Ausland sind, brauchen die Auslandskrankenversicherung. Siehe oben in der Tabelle.
Das betrifft i.d.R. Expats.
ReiserücktrittsversicherungJe früher, desto besser. Bei uns: bis 3 Tage nach Reisebuchung, 30 Tage oder weniger vor Reiseantritt.Versichert „Geld zurück“, wenn Sie plötzlich wegen Krankheit nicht reisen können. Eine Erkrankung, für die Sie Ihr Hausarzt krankschreiben würde, wird in der Regel auch hier anerkannt. Also, leichter Schnupfen: nein – Fuß gebrochen: ja. Die Erkrankung muss unvorhergesehen sein.Frage: Brauche ich die?
Gegenfrage: Würde es Ihnen etwas ausmachen, wenn Sie das Geld, das Sie für die geplante Reise schon bezahlt haben, im Falle eines Reiserücktritts nicht zurückbekommen?
ReiseabbruchversicherungÜbernimmt Kosten, wenn Sie während der Reise erkranken und abbrechen müssen. Gibt es als Zusatzpaket, derzeit nicht einzeln.Kommt auf Reisedauer und -kosten an: wie hoch ist das Verlustrisiko im Verhältnis zum „Papierkram“
ReiseversicherungspaketJe früher, desto besser.Wie der Name sagt, eine Kombination mehrerer Versicherungs“bausteine“. Achten Sie darauf, dass das drin ist, was Ihnen wirklich wichtig ist. Hier bitte gründlich nachgucken, denn weil die Versicherungen alle gleich KLINGEN, hört man beim dritten mal kaum noch hin. Sollten Sie aber!Manche der hier genannten Versicherungen haben Sie vielleicht schon in bestehenden Verträgen inkludiert.
Je weniger, desto attraktiver ist ein Reise-Versicherungspaket nach Wahl.
ReisehaftpflichtversicherungHäufig NICHT brauchbar. Die Alternative: Schließen Sie eine Privathaftpflichtversicherung ab. Die guten können auch Ausland. Ich vergleiche (falls Sie schon eine Privathaftpflicht oder Reisehaftpflicht haben) und berate Sie.
ReiseunfallversicherungKlingt erstmal gut, aber ist es u.U. nicht. Die Alternative: Schließen Sie eine private Unfallversicherung ab. Die kann auch das Ausland abdecken.Eine private Unfallversicherung ist die bessere Wahl, denn die kann Ausland gleich mit abdecken und ist auch im Inland wichtig.
ReisegepäckversicherungWenn Ihr Reisegepäck gestohlen oder beschädigt wird, zahlt die Reisegepäckversicherung die Kosten bis zum Zeitwert Ihres Reisegepäcks bzw. der vereinbarten Versicherungssumme.Beim Auswandern nicht nötig. Natürlich hat jeder Reisegepäck. Aber man steckt keine Rolex ins Gepäck.
Bei der rechten Spalte „Wo sinnvoll, wo nicht?“ denken Sie bitte außer an touristische Reisen auch an Ihre Forschungsreise ins Zielland!

Zwischenresümee

Für Auswanderer ist die Auslands-KV zu empfehlen. Sie übernimmt u.a. die Arztkosten und den medizinisch notwendigen Rücktransport nach Deutschland.

Auch zu empfehlen für digitale Nomaden und Langzeitreisende!

Für wen nicht geeignet?

Selbst wenn eine Sache richtig gut ist, sollte man sich fragen, ob sie für alle empfehlenswert ist? Hier bei den Auslandsversicherungen ist das genau so. Auswanderer, die keinen Wohnsitz in Deutschland haben und im Zielland versichert sind, brauchen keine deutsche Versicherung.

ABER, was ist bis dahin? Was ist mit Versicherung zwischen dem Wegzug aus Deutschland, allen damit in Zusammenhang stehenden Abmeldungen und der Neu-Versicherung / Aufenthaltserlaubnis im Zielland? Da liegt einige Zeit dazwischen. Bei uns waren es mindestens 6 Wochen.

Ich rate: Schließen Sie für diese Zwischenzeit eine Versicherung ab. Die gibt es für kleines Geld und für passende kurze Zeiträume. Das macht Sinn, denn gerade der Umzug ist stressig, die neue Umgebung bringt Unruhe und bis da wieder Normalität einzieht, gibt eine Reiseversicherung Sicherheit: Gewissheit und Gelassenheit.

Unabhängige Versicherungsberatung

Wenn Sie Beratung bzgl. Reiseversicherung und Auslandskrankenversicherung wünschen, schreiben Sie eine Nachricht übers Kontaktformular. Die landet bei Knut und ich melde mich dann zurück.