Tipps zum Umzug mit Kindern

Kind auf ReisenBei Ihrem Umzug mit Kindern bedenken Sie ...

  • Ihr Kind sollte zu Reisebeginn gesund sein.
  • Planen Sie den Auslandsumzug zeitlich auch in Hinsicht auf die Kinder. In den ersten beiden Lebensjahren können viele Reise- und Vorbeugeimpfungen noch nicht gegeben werden.
  • Lange Flugzeit und der ungewohnte Tagesablauf sind für Kinder anstrengender als für Sie.
  • Kinder haben einen starken Bewegungsdrang. Planen Sie das ein und - soweit möglich - bereiten Sie Ihr Kind auf die erzwungenen Einschränkungen vor.

Tipp: Planen Sie für den mehrstündigen Flug gemeinsame Rätselrunden, spielen Sie die Zollkontrolle als Rollenspiel, lassen Sie Ihr Kind die neue Adresse auswendig lernen... Nehmen Sie die nächsten realen Situationen spielerisch vorweg.

Vor dem Umzug

Ein Auslandsumzug verändert den Alltag nachhaltig. Um das zu bewältigen, brauchen Kinder die Unterstützung der Eltern.

Einerseits... ... und andererseits
Kinder sind im allgemeinen neugierig
Sie sind Neuem gegenüber aufgeschlossen.
Die vertraute Umgebung ist weg und fehlt.
Kinder haben ihre Freunde zurückgelassen.


Beziehen Sie Ihre Kinder in die Umzugspläne ein. Erklären Sie die Gründe auszuwandern und gehen Sie auf Fragen und Ängste ein. Aber meiden Sie bitte Suggestivfragen. Wie zum Beispiel, Hast du manchmal Angst vor dem fremden Land? Besser sind offene Fragen wie, Wie stellst du dir einen Schultag in Spanien vor?

Gehen Sie geduldig auf Fragen und Bitten oder Vorschläge ein. So wird nicht Angst vor dem Umzug, sondern Neugier Ihrer Kinder überwiegen.

Nehmen Sie die Kinder schon vor dem eigentlichen Umzug mit in die neue Wohnung. So sind sie in die Vorbereitungen einbezogen und gewöhnen sich an die neue Umgebung. Erkunden Sie gemeinsam die Umgebung: Wo befinden sich Spielplätze, der Supermarkt oder die Schule?

Zum Abschied können die Kinder ausgewählte Spielsachen mit dem besten Freund/ der besten Freundin tauschen. Außer dem Erinnerungswert sind solche Geschenke auch "alltagstauglich".

Empfehlung zum Thema: Tipps und Vorschläge für die Kinderparty zum Abschied mit vielen Spielanleitungen

Der Umzugstag

Wenn Sie mit Kleinkindern (Vorschulkindern) umziehen, kann der Umzug sogar einfacher als mit größeren Kindern sein. Dennoch: Lassen sie die Kinder beim Be- und Entladen nicht unbeaufsichtigt. Vielleicht bringen Sie sie solange bei Verwandten oder Freunden unter. Das kann Stress vermeiden und viel verpassen werden sie wohl nicht.

Bedenken Sie: Umzüge sind wenig geeignet, um das sowieso ungewohnte Kinderzimmer komplett neu zu möblieren und auszustatten. Das vertraute Bettchen, der Hampelmann oder ein Schränckchen sind vertraute Umgebung, die Geborgenheit gibt. Zuviel Neues auf einmal kann zuviel sein und als Verlust empfunden werden. Darum lassen Sie sich bitte nicht nur von pragmatischen Aspekten leiten. Auch wenn Fragen wichtig sind, wie zum Beispiel: Wie können wir das Umzugsvolumen verringern? Für welche Gegenstände lohnt sich der Umzug und was kaufen wir im Zielland günstiger?

Kopf und Gefühl

Je größer das Kind, desto besser versteht es die Gründe im Großen und Ganzen. Das schützt aber nicht davor, dass Kinder die neue Lebenssituation dennoch überfordern kann: Der Kopf sagt das Eine, die Gefühle etwas anderes... Insbesondere in der Pubertät sind Jugendliche auf ihren Freundeskreis fixiert, mehr als auf die Eltern. Neue Kontakte zu knüpfen, fällt dann schwer.

Die neue Sprache

Braucht Ihr Kind Hilfe beim Lernen der Sprache? Für Integration in der Schule wie auch für soziale Kontakte ist die Sprache entscheidend. Mit interaktiven Kindersprachkursen finden
Ihre Kinder spielend einen Einstieg in die neue Sprache. Sie sind geeignet für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, bebildert und vertont. Und sie enthalten nur 230 Wörter für ein erstes, schnelles Kennenlernen der Sprache

Die Sprachkurse für Kinder sind auf deren Alltagswelt abgestimmt - durch die Wahl der Themenbereiche und kindgerechte Lernspiele. Der Kindersprachkurs ist in 28 Sprachen verfügbar. Eine Übersicht der Kindersprachkurse finden Sie hier.

Bewerte den Artikel: 
Durchschnitt: 4.7 (3 votes)