Als Rentner im Ausland leben – wie geht das

 Strandplatz mit Sonnenschirm

Den Ruhestand unter Palmen verbringen! – Ein Traum, der sich finanziell leicht ermöglichen lässt. Im Jahr 2008 lebten 100.000 deutsche Rentner im Ausland. In den nächsten 8 Jahren explodierte diese Zahl auf 330.000! Ob Sie in die Berge wollen oder an eine Meeresküste, ob Sie in Europa bleiben, nach Asien oder in die Karibik umziehen … Ihre Rente bekommen Sie in fast jedem Land Ihrer Wahl.

Worum geht es in diesem Artikel?

Der folgende Artikel behandelt die Frage: Was bringt Ihnen die Auswanderung? Was gewinnen Sie, das es in Deutschland nicht oder weniger gibt? Antwort: Sonne, Gesundheit und mehr finanziellen Spielraum – das können Auswanderer gewinnen, wenn sie ins Ausland gehen.

Was sind die beliebtesten Ziele?

Wenn das Berufsleben in Deutschland beendet ist, beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Die einen unternehmen ausgedehnte Reisen, andere denken ans Auswandern. Viele Rentner lockt das Ausland. Sonnige wärmere Gebiete sind gefragt. Man findet sie in Spanien (Mallorca, Kanaren), in den Vereinigten Staaten (Florida) oder Thailand. Das sind die bevorzugten Zielen für den Ruhestand.

Auswandern in die Sonne

In Deutschland (ausgenommen der Südwesten) ist es weniger warm und sonnig als anderswo. Für viele Deutsche ist das Wetter ein Grund auszuwandern. Es ist sicher kein allgemeines Gesetz: Es gibt Rentner, die Spanien wieder den Rücken kehrten, weil es zu warm ist. Schön ist es für sie an der Ostsee. Andere sind glücklich, endlich den Schritt nach Thailand gewagt zu haben.

Werfen wir einen Blick aufs Wetter und bleiben in Europa. Die erste Liste führt die regenreichsten Städte auf, die zweite die sonnenreichsten Orte.

Städte mit den meisten Regentagen (EU-Statistik)

  1. Halle an der Saale (266 Regentage)
  2. Köln (263 Regentage)
  3. Glasgow (262 Tage)
  4. Cork (257 Tage)
  5. Derry (256 Tage)
  6. Manchester (250 Tage)
  7. Galway und Tampere (249 Tage)
  8. Dublin (246)
  9. Stoke-on-Trent (239)

(EU-Statistik zu den regnerischsten Städten Europas, Jahr 2004/ Die Welt)

Städte mit den wenigsten Regentagen (EU-Statistik)

  • Faro (Stadt in Portugal) – nur an 60 Tagen regnete es
  • Setubal in Portugal
  • Izmir (Türkei)
  • Antalya (beide Türkei)
  • Athen (Griechenland)
  • Lefkosia (Zypern)

Die sonnenreichsten Orte der Welt

Mallorca Bucht und Meer
Auf Mallorca. Die Insel ist das Lieblingsziel im Urlaub und für viele Rentner. Die Insel ist besser als ihr Ruf. 300 Sonnenstunden im Jahr: was will man mehr? 🙂
Ort/ Land oder InselSonnentageFlugstunden (ab FRA)
Mahe/Seychellen3659,5
Miami/Florida36010
São Nicolau/ Kapverden3506
Dubai/VAE3506,5
Honolulu/Hawaii35015
Phoenix/ Arizona34011,5
Südtirol3051,5
Mallorca/ Balearen3002
Preveli/ Kreta3002,5
Gran Canaria/ Kanaren3004
Faro/ Algarve3003
Agadir/ Marokko3003,5

Tabelle Sonnentage – alle Angaben ohne Gewähr

Auswandern: Flucht nach vorn aus der Altersarmut

Für immer mehr Rentner ist das Leben in der Bundesrepublik schlicht zu teuer. Altersarmut ist die übliche Bezeichnung dafür, dass Miete und laufende Kosten fast die gesamte Rente auffressen. Und zwar Monat für Monat. Es gibt eine gute Nachricht: Blicken Sie über die Landesgrenze, finden Sie viele Länder, in denen deutsche Rentner willkommen sind und wo die kleine Rente wegen viel geringerer Kosten zu einem entspannten Leben reicht. Auch ein wenig Luxus zieht dann wieder in den Alltag ein.

In der Rhein-Neckar-Zeitung ist unter der Überschrift „Von Bad Rappenau nach Bulgarien“ von einer Rentnerin zu lesen, die mit kleinem Geld ausgewandert ist: „Es blieben ihr genau vier Möglichkeiten, mit ihren 530 Euro Rente zurechtzukommen: Kambodscha, Vietnam, Paraguay oder Bulgarien. ‚Ich habe vier Kinder großgezogen. Jetzt muss es irgendwo in der Welt einen Platz geben, an dem ich mit meinem Geld gut leben kann‘, sagte sich Annette Britsch vor vier Jahren. Vier Länder, so fand sie heraus, waren aufgrund ihrer geringen Lebenshaltungskosten geeignet. Die damals 63-Jährige wanderte nach Bulgarien aus. Heute sitzt sie gemütlich unter Palmen am Schwarzen Meer und bereut ihren gewagten Schritt von damals kein bisschen.“ (Rhein Neckar Zeitung vom 21.05.2017)

In der taz war auch ein Bericht. Eine Hamburgerin, wieder nach Bulgarien: „Die Wohnung ist jetzt voll eingerichtet, dekoriert mit ihren eigenen Bildern, gute 100 Euro Miete. ‚Einmal im Monat muss von oben bis unten richtig geputzt werden.‘ Allein schafft sie das nicht, ‚aber ich habe eine Putzfrau. In Deutschland hätte ich höchstens als Putzfrau arbeiten können.‘ 10 Euro gibt sie der, ‚das ist mehr, als andere bezahlen.'“

Ist die fremde Sprache ein Problem? In der RNZ war zu lesen, „Deutsch ist eine sehr beliebte Fremdsprache in Bulgarien, auch in den Schulen.“ Das mag an der Schwarzmeerküste zutreffen. Aber ich rate jedem, die Landessprache zu lernen. Wenn sich jemand damit schwer tut, hilft es auch etwas, Englisch aufzufrischen. Wenn man Englisch beherrscht, ist man nicht nur auf den guten Willen der Einwohner angewiesen. Schauen Sie sich die Sprachkurse für Auswanderer an.

Die Rente erhalten Sie ins Ausland in voller Höhe.

Wer in Deutschland Rentenansprüche erworben hat, erhält seine Rente in voller Höhe ins Ausland. Das gilt weltweit. Das Land, in dem Sie leben oder Ihre Staatsangehörigkeit spielen keine Rolle. Dennoch kann es finanzielle Nachteile geben:

Da sind zum einen die Überweisungskosten bei Auslandsüberweisungen. Aber es liegt bei Ihnen, ein Bankkonto (oder eines bei einer deutschen Bank und eins im Zielland) zu eröffnen, um verlustfrei Ihr Geld dorthin zu bringen, wo Sie leben. Und Auslandsrentner können steuerlich belastet werden: Unter bestimmten Umständen sind Sie in Deutschland „beschränkt steuerpflichtig“ (§ 1 Absatz 4 EStG). Lösung: Sie müssen bei Ihrem Finanzamt einen Antrag auf unbeschränkte Steuerpflicht stellen. Fragen Sie Ihren Steuerberater.

Auswandern: gesünder leben

In den letzten 10 Jahren sind aus den alternativen Bioläden auch nur Bio-Supermärkte geworden. Möhren, Äpfel, Pilze, haben ein BIO Siegel, aber keinen Geschmack, und bei Salat, Gurken oder Mangos ist es ähnlich. Es betrifft faktisch alle Frischware. 90% der Ladenfläche füllen mittlerweile die Fertigprodukte. Was ist die Lösung?

Wir haben eine Liste der Länder zusammengestellt, die im Hinblick auf eine gesunde Lebensweise empfohlen werden können. Bitte beachten Sie folgendes: Regelmäßige medizinische Behandlung ist in dieser Liste nicht berücksichtigt. Sondern es geht stattdessen um Vorbeugung und ein Leben, wo der Arzt überflüssig wird. Wenn der Arzt zu Ihrem Alltag gehört und Sie glauben, daran nichts ändern zu können, dann gibt es vielleicht keine Alternative zu Deutschland. Eine Dichte von Arztpraxen, Kliniken und Apotheken, wie wir sie hierzulande haben, gibt es nicht so schnell wieder.

Wenn Sie allerdings annehmen, dass möglicherweise gerade die Gleichsetzung von Gesundheit und Schulmedizin Teil des Problem sein könnte, fassen Sie Länder für eine gesunde Lebensweise ins Auge.

Deutsche Rentner im Ausland

Renten werden heute von der Deutschen Rentenversicherung Bund in mehr als 150 Länder gezahlt. Wer hat nicht selbst schon einmal während erholsamer Urlaubstage davon geträumt, den späteren Ruhestand außerhalb Deutschlands zu verleben. Immer mehr Rentner verwirklichen diesen Traum.

An über 330.000 Deutsche sind Renten weltweit zu zahlen. Dabei liegen die beliebtesten Ziele eng zusammen:

  • Für die USA entschieden sich knapp 9.000 Deutsche
  • nach Österreich zog es 7.900 und
  • in die Schweiz (unsere Auswanderungs-Nummer Eins) immerhin 7.800 Rentner
  • nach Spanien zog es bisher 6.000 Deutsche

Auf den nächsten Rängen folgen Frankreich, die Niederlande und Belgien und danach Italien, Griechenland, Portugal und die Türkei.

Wie die Liste zeigt, bleibt der große Teil der Rentenbezieher in Europa. Aber einige zieht es auch weiter weg. Rund 2.000 Rentner leben in Südafrika sowie Australien. In Brasilien verbringen knapp 1.500 Deutsche den Ruhestand. Darf es etwas exotischer sein? Dann bittesehr: Auch Gambia, Haiti und die Salomonen wurden „erobert“. Allerdings nach BfA Angaben bisher nur von je einem Pensionär.

Deutsche Rentenversicherung Bund

Als größter Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland betreut die Deutsche Rentenversicherung Bund 23,1 Millionen Versicherte und 9,9 Millionen Rentner (Stand 2016). Die Rentenversicherung hat ihren Sitz in Berlin und unterhält Dienststellen in Brandenburg an der Havel, Gera, Stralsund und Würzburg. 2005 gegründet, ist sie die Nachfolgerin der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) aus dem Jahre 1953. Die Deutsche Rentenversicherung Bund zahlt 330.000 Renten in über 190 Länder Vor 2008 waren es lediglich 100.000 deutsche Rentenbezieher!

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat einen Jahreshaushalt von 143 Milliarden Euro (Stand 2016). Das ist der zweitgrößte öffentliche Haushalt nach dem Bundesetat.

Laggio Magiore: Panoramablick
Lago Maggiore: Panoramablick in Richtung See

Während ihres gesamten Arbeitslebens zahlen die Versicherten ihren Arbeitnehmeranteil in die Rentenversicherung ein, ebenso entrichtet der Arbeitgeber seinen Beitrag. Das ergibt derzeit 103 Milliarden Euro. Aufgabe der DRV ist es, die Rente allen Versicherten pünktlich zu zahlen. Egal wohin, auch ins Ausland.

Ausländische Rentenbezieher

Die DRV zahlt Renten nicht nur an Deutsche aus, wie oben bereits erwähnt. Ausländer aus mehr als 150 Nationen erhalten Renten von der Deutschen Rentenversicherung. Die Länder mit den meisten Empfängern sind:

  • die USA mit 40.000 Rentenbeziehern
  • 32.000 Österreicher erhalten Überweisungen
  • 28.000 Bürger Israels und ebenso
  • 12.000 Kanadier bekommen die Rente von der DRV.

Danach folgen die deutschen Nachbarstaaten Frankreich, Belgien, Niederlande und Schweiz. Die meisten ausländischen Arbeitnehmer siedeln mit dem Ruhestand zurück in die Heimat. Deutlichste Ausnahme hierbei sind die Türken. Sie sehen die Bundesrepublik mehrheitlich auch als den besseren Alterswohnsitz an. Wenden wir uns jetzt wieder den deutschen Rentenbeziehern zu.

Was ist für Rentner im Ausland zu beachten?

In Ausnahmefällen kann es dazu kommen, dass die Rente nur zum Teil oder gar nicht ins Ausland überwiesen wird. Das vermeiden Sie, wenn Sie den Rentenversicherungsträger drei Monate vorher über den geplanten Umzug ins Ausland informieren.

Auswandern vor der Rente?

Das geht natürlich auch. Lassen Sie sich am besten in einer Beratungsstelle der Rentenversicherung beraten. In der EU und mit vielen anderen Staaten regeln internationale Sozialversicherungsabkommen die Rentenansprüche bei Arbeit im Ausland.

Das könnte Sie auch interessieren: Als Rentner ins Ausland gehen. Oder warum muss es gleich der große Sprung sein? Kleiner geht’s doch auch: Es gibt Sprachreisen speziell für reifere Semester – wenn der Museumsbesuch wichtiger ist als die Beachparty 🙂

Informationsmaterial der DRV können Sie anfordern auf Deutsche-Rentenversicherung.de
oder am kostenlosen Telefon: 0800 1000 480 70

zuletzt bearbeitet: 14.07. 2021

65 Kommentare

  1. Auswandern nach Schweden trotz Erwerbsunfähigkeitsrente
    Hallo..
    mein Name ist Anna. Ich lebe seit 1975 in Deutschland mit schwedischer Staatsangehörigkeit(geboren in Helsingborg 1966). Seit 1994 beziehe ich aufgrund eines Unfalls eine Erwerbsunfähigkeitsrente. Mein größter Wunsch wäre es, eines Tages wieder in mein Land zurückzugehen, habe aber Bedenken wegen meiner EU-Rente. Bliebe sie mir erhalten, oder würde ich das Risiko eingehen, dass sie nicht weitergezahlt wird? Da ich nicht mehr arbeiten kann,wäre das für mich finanziell und existentiell nicht möglich, meine Rente zu verlieren.
    Es wäre sehr schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Vielen Dank.

    Antworten
  2. Ansprechpartner Phuket, Thailand
    An alle, die bereits nach Phuket in Thailand ausgewandert sind oder davor stehen, es zu tun …!

    Herzliche Grüße aus Wuppertal. Kurz zu meiner Person: Mein Name ist Annette Lübbers. Ich lebe und arbeite als freie Journalistin im Bergischen Land – und anderswo.(Details können Sie gerne meiner Website entnehmen.)

    Am 9. November fliege ich mit einer Kollegin nach Phuket/Thailand. Ich habe den Auftrag, einen bunten Artikel zu schreiben über die dortige „Rentner-Gemeinde“ aus Deutschland, die dort ihren Lebensabend – ganz anders – verbringt. Herauskommen soll eine Reportage mit drei bis vier Pärchen (oder auch Singles), die seit einiger Zeit bereits dort wohnen (und viel Erfahrung haben) bzw. relativ frisch angekommen sind und sich erst noch zurechtfinden müssen.
    Es geht um: Lebensumstände, „Heim und Herd“, Probleme mit Sprache, Behörden etc., um die Freude am Neuen, Befürchtungen und Erfahrungen – mit Land und Leuten …!

    Schreiben möchte ich die Geschichte für ein Magazin mit dem Namen BIO – Gesundheit für Körper, Geist und Seele.
    Wer dabei mitmachen möchte oder Leute kennt, die mitmachen würden, dann wäre ich für Email-Adressen und /oder Telefonnummern in Phuket dankbar. Oder auch für Hinweise, wo die Deutschen in Phuket am ehesten anzutreffen sind.
    Herzlichen Dank für jede Info.
    Annette Lübbers
    0049 – 202 – 700352
    annette@luebbers-journalistin.de

    Antworten
  3. Suche AuswanderIn
    Guten Tag!

    Endlich Zeit und Geld haben im Ausland zu leben. RentnerIn sein kann als Möglichkeit zur Erfüllung eines lang ersehnten Traumes wahrgenommen werden oder vielleicht auch als Herausforderung sich nicht unterkriegen zu lassen.
    Aus diesen und vielen weiteren Gründen gehen ältere Menschen immer häufiger ins (warme) Ausland.
    Weil das Thema Altern vielen Angst macht und wenige ermutigt, es in den Medien lieber nicht so gern beleuchtet wird, möchte einen kleinen Film über diese große Reise machen, die Beweggründe, der Abschied, das im Ausland ankommen,der Kontakt zur Familie…. Spielt von Ihnen jemand mit dem Gedanken in Zukunft ins Ausland zu ziehen?
    Ich freue mich sehr über eine Antwort! …und grüße sehr herzlich!
    Elisa

    Antworten
    • Deutschlands glücklichste Rentnerin
      Moin Elisa,
      bin beim surfen auf Ihren post gestoßen dachte einfach zu antworten.
      Seitdem meine Mutter (72) vor 1,5 Jahren nach Schweden ausgewandert ist, bezeichne ich sie als Deutschlands glücklichste Pensionärin. Ein jahrzehntelanger gehegter Wunsch ist ihr in Erfüllung gegangen.
      Sie wohnt in meiner Nachbarschaft auf der Insel Orust, versorgt sich selbst (auch ohne schwedische Sprachkenntnisse) und macht bei deutschen Touristen im Sommer Werbung für dieses Paradies.
      Ich bewundere Sie, daß sie in Ihrem Alter gegen den Rat ihrer sozialen Umgebung in Deutschland, diesen Schritt gewagt hat.
      Ihr Bruder, mein Onkel, wird vielleicht folgen…
      Ich (45) bin vor 4 Jahren als Arzt hierher ausgewandert um der deutschen Gesundheitspolitik zu entkommen…bisher ohne Reue.
      Bei uns liegt derzeit schon Schnee und wenn es Ihnen beliebt, dann schreiben Sie gerne.
      Vänliga Hälsningar
      Lars

      Antworten
  4. Auswandern nach Bulgarien Dein neuer Bericht
    Hallo Petra, es freut mich,dass nun doch endlich hier nicht nur von meiner Seite ein paar konkretere Angaben kommen.

    Wegen dem Mieten oder Kaufen, sicherlich wird viel zum Kauf angboten, jedoch habe ich inzwischen immer mehr Bulgaren, die mir sogar von allein anbieten es an deutsche Rentner zu vermieten. Denn wie Du absolut richtig geschrieben hattest, haben wir als Deutsche hier einen Vertrauens-Bonus, schon wegen unserer deutschen Nationalitaet.

    Daher sind hier vor allem Rentner sehr willkommen als Mieter. Kaufen kann man ja, wenn man dann schon ein bisschen laenger hier ist. Ich habe sogar inzwischen mit Banken gesprochen und deutsche Rentner haben sogar die Moeglichkeit einen Kredit zu erhalten, da diese ein gesichtertes Einkommen haben. Ein Haus oder eine Wohnung ist ja noch nicht so teuer, dass man es 30 Jahre abzahlen muss.

    Dennoch wuerde ich jedem raten, sich erst umzusehen, so wie Du es gemacht hast und sich dann zu entscheiden.

    Freut mich, dass es Dir hier in Bulgarien so gefallen hatte.

    Liebe Gruesse
    BGNature at. gmail.com

    Aufgrund der Krise sind sogar die Preise hier bei mir wieder gefallen.

    Antworten
  5. Planung meiner Auswanderung nach Bulgarien
    Am 5.Oktober ist es also soweit!- Ich fliege nach Varna (weil ich nach Burgas keine Reise buchen konnte).- Ich würde dort zwecks Info über das Leben dort gerne deutsche Auswanderer treffen die dort schon leben und mir eben vor Ort ein Bild über Land, Leute u. Wohnungsmarkt machen.- Ich freue mich über jeden netten Menschen, der sich dort mit mit treffen möchte.- Ich bitte auch BG-Nature sich noch einmal zu melden.- Grüße aus Hamburg von Petra Kallenbach

    Antworten
    • Planung meiner Auswanderung nach Bulgarien
      Bei meinem Artikel „Planung meiner Auswanderung nach Bulgarien“ ist mir ein Fehler unterlaufen.- Ich fliege am 5. September nach Varna, nicht Oktober.– LG aus`m Norden– Petra Kallenbach

      Antworten
      • Auswandern nach Bulgarien
        Liebe Petra,
        ich wünsche Dir viel Glück. Schade, daß ich nicht früher
        von Dir erfahren habe – ich suche dringend jemanden
        der mit mir nach Burgas fährt, da ich in Bulgarien überwintern möchte – will aber nicht allein mit dem Auto
        fahren.

        LG Dagmar

        Antworten
        • Überwintern in Bulgarien…….
          Hallo Dagmar, danke für Deine Mail. – Ja, ich fliege nun heute Abend nach Varna. — So ungefähr, was das Auto anbetrifft, darum fliege ich . Ich bin am 13.9.10 wieder z.H.- Ich habe nun schon einige Kontakte in BG (Kavarna) u. auch Einladungen von Frauen, die dort schon länger leben. — Melde Dich gerne, wenn ich zurück bin kann ich Dir schon einige Infos u. Eindrücke mehr geben. – Liebe Grüße aus Hamburg von P E T R A

          Antworten
        • Ich bin zurück aus BG
          Hallo Dagmar, mein Kommentar zu meinen Recherchen in BG u. dem Treffen mit deutschen Auswanderen ist gespeichert und müsste die nächsten Stunden erscheinen. Weil er aber so lang ist, habe ich ihn erst einmal an Solveig gesendet.– (Willst Du dieses Jahr überwintern u. bist Du schon voran gekommen?)— LG —P E T R A

          Antworten
      • Auswandern nach Bulgarien
        Hallo Petra,
        bist Du schon aus Bulgarien zurück? Auch wir möchten nach Bulgarien auswandern und gerne Leute kennenlernen, die vielleicht schon dort sind oder auch dorthin möchten. Kannst Du schon einige Tipps geben? Wäre sehr nett.
        Lg
        Solweig Domke

        Antworten
        • Zurück aus Bulgarien………
          Hallo Solweig, ich bin jetzt zurück aus BG u. ich habe sie getroffen die deutschen Auswanderer in der Gegend von Kavarna (Goldstrand). – Ich wurde in meinem Hotel abgeholt u. gleich mitgenommen zu einem deutschen Paar, das sich an der Steilküste eine kleine Datscha gekauft hat vor einigen Jahren, am Abend haben wir uns dann noch mit 6 anderen Deutschen zum Barbecue getroffen. – Alle haben mich sehr nett aufgenommen u. umfangreich informiert, auch über die Tücken des Alltags. – Die größte Hürde ist die Sprache (Leute aus dem Osten haben die Nase vorn, weil sie in der Schule russisch gelernt haben)-Ein facettenreiches Land, die Bulgaren sind deutschfreundlich u. hilfsbereit, doch in Punkto Deutsche Pünktlichkeit u. Verlässlichkeit muss man sehr an sich arbeiten. (Ich habe als Flugpatin f.d. Deutsch/bulgarische Tiernothilfe noch einen Hund nach Hamburg begleitet. – Derjenige, der d. Hund zum Flughafen gebracht hat, hat meine Nerven auf eine harte Probe gestellt, indem er eine Stunde zu spät kam u. ich beinahe meinen Flieger verpasst hätte.) – Aber alle Deutschen fühlen sich dort recht wohl, man muss umdenken, man ist eben im einem anderen Land und kennt ja die Umstände, die hier zu gewissen Dingen geführt haben. – Mein Plan ist nun, erst mal einige Monate in BG zu leben um zu sehen/ fühlen, ob ich dort tatsächlich in 3 Jahren heimisch werden könnte. – Ich habe auch gestern schon ein Angebot als Homesitterin bekommen, das ist toll, das man so viel Vertrauen zu mir hat.- Es sind allerdings meistens Paare, die nach BG aus wandern. Als Frau alleine wird es schwer, den täglichen Tücken standzuhalten, das muss man abwägen ob man dem auf die Dauer gewachsen ist. – Vom finanziellen her ist es tatsächlich so, wie einige in diesem Forum hier geschrieben haben.- Man lebt mit 600 – 700 Euro bestens dort.(Ansonsten bekommt man eigentlich alles, was man zum Leben braucht zu Minipreisen. – Ein Lehrer verdient ca. 220.– E und ein Arzt so 500.– E. – Davon wird ausgegangen. Die Durchschnittsrente beträgt 173.– E. – Es gibt mehr Häuser dort zu kaufen, als zu mieten. — LG — von P E T R A

          Antworten
          • Deine Reise
            Hi Petra, danke für Deinen Bericht. Mein Wunsch nach BG zu ziehen, wird immer größer. Alles was Du berichtest, habe ich heute auch von einem Ehepaar erfahren. Sie leben nun schon einige Zeit in BG und haben es bisher nicht bereut.
            Wir möchten auf jeden Fall kaufen, aber bis jetzt habe ich noch nichts gesehen, was wirklich interessant wäre. Umbauen usw. möchten wir nicht mehr! Einfach noch normal renovieren und dann einziehen.
            Wir müssen ja auch darauf achten, daß unsere Hunde mitkommen können und es deswegen keinen vorprogrammierten Ärger geben kann.
            Dass die Menschen dort eine ganz andere Mentalität haben, macht mir keine Angst. Ich habe auch schon 1 Jahr in Tschechien gelebt und war fast ein Jahr in Neapel.

            Tschechisch habe ich in Kürze schnell gelernt, gut nicht perfekt, aber so, dass ich mich unterhalten kann, genauso wie neapolitanisch. Ich werde mich jetzt schon einmal ein bisschen mit der Sprache vertraut machen.
            Erst einmal liebe Grüße, bis bald
            Solweig

  6. Erwerbslosenrente Europa und Ausland
    Eine Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit im Ausland erhalten nur Berechtigte, bei denen allein der Gesundheitszustand als Voraussetzung für einen Rentenanspruch berücksichtigt wurde, d.h. für die ein Arbeitsplatz gar nicht mehr in Frage kommt.

    Ausgenommen von der Einschränkung bei der Rente für verminderte Erwerbstätigkeit sind eine Vielzahl an Ländern, bei denen die Verordnungen und die Sozialversicherungsabkommen entsprechende Gleichstellungsregelungen beinhalten.
    Diese Ausnahmen gelten für:

    * Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (dazu gehören seit 2007 auch Rumänien und Bulgarien)
    * Island
    * Liechtenstein
    * Norwegen
    * Schweiz

    Bilaterale Regelungen gibt es mit:

    * Australien
    * Bosnien-Herzegowina
    * Chile
    * China (Entsendeabkommen)
    * Israel
    * Japan
    * Kanada und Quebec
    * Republik Korea
    * Kosovo
    * Kroatien
    * Marokko
    * Mazedonien
    * Montenegro
    * Serbien
    * Tunesien
    * Türkei
    * USA

    Dabei kommt es aber auf die Staatsangehörigkeit an.

    In anderen Staaten kann es bei der Rente für verminderte Erwerbstätigkeit zu Problemen kommen.

    Antworten
  7. Rentnerleben in Europa
    Da es viele Rentner gibt, die Ihren Lebensabend im Ausland verbringen ist es wichtig sich rechtzeitig zu informieren

    Es wird immer wieder erklaert es gaebe Abzuege innerhalb Europas bei der Rente.

    Wer nicht dem Mut hat diesen Schritt deshalb zu wagen, sollte sich dann aber fragen, wie es die Rentner denn dann dennoch geschafft haben, dies umzusetzen und z.B. in Spanien Schweiz oder Bulgarien zu leben?

    Wie man immer wieder liest tun dies ja sehr viele.

    BGNature

    Antworten
  8. Telefon/Internet???
    Hallo,

    wie sieht’s denn in Bulgarien mit Internet aus?
    Ich brauche über’s Jahr im Schnitt monatl. für 70-80 EUR Medikamente die ich mir regelmäßig selber kaufen muss,auf pflanzlicher Basis und von daher nicht verschreibungspflichtig,die müsste ich mir auf jeden Fall über Internetapotheken bestellen können.
    Die wenigen anderen Medikamente,wie Augentropfen bei Glaukom,oder Tabletten gegen Schilddrüsenüberfunktion, wird man sicher auch vom Arzt bzw. in einer Poliklinik kriegen können.

    Gruss Karl

    Antworten
  9. Auswandern Spanien Rentner
    Hallo neue Mitbürger, oder Die es werden wollen !
    Ich biete eine Wohnung ca.70qm in einer Strandsiedlung an der Costa Daurada zur Vermietung an und möchte am liebsten ein Rentner oder Rentnerpaar in meiner Nähe wohnen haben.
    Eingliederungshilfe durch mich (17j.in Spanien) Möglich ! Falls Sie interresse haben melden Sie sich unverbindlich !
    bei reiru@gmx.net

    Antworten
    • Ihr Wohnungsangebot
      Meine Frau und ich ziehen in Erwägung jetzt im Ruhestand in sonnige Gefilde zu ziehen.
      Können Sie Ihre Wohnung und das Umfeld näher beschreiben und was würde die Wohnung für einen langfristigen Aufenthalt (kein üblicher Urlaub) kosten?
      Mit freundlichen Grüßen
      Klaus Pütter

      Antworten
  10. Auswandern nach Thailand mit BG & Erwerbsimderungsrente
    hallo alle zusammen,

    hier nun meine frage an euch.ich beziehe nun schon seit einiger zeit und dies unbegrenzt zwei renten nach meinen unfall.eine unfallrente und eine rente auf der basies erwerbsimderungsfähigkeit bei berufsunfähigkeit.werde im februar 2010 50 und habe vor nach thailand überzusiedeln.meine frage nun ist es möglich mit diesen beiden renten eine aufenhaltsgenemigung zu bekommen.bg ist bereit mir meine rente zu überweisen ,drv weiß ich nun nicht ob sie es macht beziehungsweise mir die rente eventuell streicht.rente wurde mir nach dem alten gesetzt zugesprochen,vielleicht kann mir ja jemand helfen.möchte dann nach phuket oder hua hin. war auch schon zwei mal dort.
    danke im voraus für eure antworten ,
    rüdiger

    Antworten
  11. Auswandern als Rentner
    Hallo,

    ich bin Frührentner und 58 Jahre alt.Muß man zum Auswandern Kapital haben ?
    Oder geht das auch einfach so.Irgendwo im Süden würde mich interessieren.Auch an einem kleinen Nebenjob wäre ich dann interessiert,um die Rente aufzubessern.

    Grüße aus den Alpen

    Antworten
  12. Mit EU Rente auswandern!?
    Hallo,
    aufmerksam habe ich hier mitgelesen und mitbekommen wie sich für so manchen wertvolle Tipps ergaben.
    Ich bin weibl. 39 und chronisch erkrankt (Diaysepflichtig) werde demnächst wohl meine EU Rente erhalten. Spiele schon lange mit dem Gedanken von Deutschland nach Holland auszuwandern. Vielleicht kann mir jemand Tipps wo ich genaueres erfahre wie die Bestimmungen sind. Wäre mir sehr wichtig. Wegen Krankenversicherung habe ich ja schon gelesen das die weiterhin in Deutschland läuft und quasi dann mit holland abgerechnet wird, wie sieht es da dann mit der EU Rente aus? Hätte noch mehr Fragen, diese jedoch alle zu formulieren wäre Rahmensprengend, vielleicht weiß mir jemand einen Link, wo ich mehr darüber erfahren kann.
    Danke schon mal für evtl. Antworten
    LG Anderelola
    Antworten gerne auch per Mail: anderelola1969@gmx.de

    Antworten
  13. Panama das beste Land für den Ruhestand
    Vor vier Jahren nach Panama ausgewandert kann ich nur bestätigen, die beste Wahl getroffen zu haben. Angefangen von dem hervorragenden Visa-Angebot, das nur wenige Erfordernisse für Rentner vorsieht, über die zahlreichen Vergünstigungen von speziellen Rabatten auf Medikamente, gesonderten Schaltern bei Banken und öffentlichen Einrichtungen für Rentner, günstige Hotel- und Flugpreise, Rabatte auf Energiekosten etc. Die Liste der Vorzugsbehandlungen, die Rentner erfahren ist lang. Ein modernes Land, in dem man sich sicher fühlt und auch fühlen kann, wohnt man nicht gerade in der Umgebung von Colon. Sehr günstige Lebenshaltungskosten, die es auch Rentnern mit einer Rente von nur 800 € ermöglichen, ein Auskommen zu finden. (Natürlich nicht im Luxus! – aber auch nicht in Armut.)Die Investition in ein neues Haus bedarf ist ab ca. 30.000€ möglich – selbst in der Nähe zu Panama-Stadt.

    Ich kenne kein vergleichbares Land mit diesen Vorteilen und offenen Armen, die uns Europäern gegenüber ausgestreckt werden.

    Vielleicht noch ein Hinweis. Da es überwiegend christlich geprägt ist und eine ehemalige Kolonie Spaniens ist, gelten die gesellschaftlichen Normen entsprechend der in Europa üblichen. Zudem ist die Demokratie durch Vertrag zwischen den Vereinigten Staaten und Panama geschützt. Durch 100 Jahre USA in Panama ist alles zu erhalten, was auch in Miami möglich ist.

    Schließlich, die kleine deutsche Gemeinde hier ist freundlich und sehr aufgeschlossen.

    Wer mehr Informationen möchte, mag sich gern bei mir melden amador@email.de.

    Antworten
    • Auswandern nach Panama
      Hallo, ich bin 51 Jahre und interessiere mich für ein Auswandern nach Panama. Bitte um weitere Informationen. Stefan

      Antworten
    • Ihre Webseite
      Ich bin auf der Suche nach einem neuen Domizil zum Überwintern.(4-5 Monate) Dabei bin ich auch auf Panama gestoßen.Die Informationen über Panama waren eigentlich schon ansprechend aber es wurde auch von einer zunehmenden Kriminalität berichtet.Ich würde mich freuen, von Ihnen ein paar Informationen über Panama zu erhalten.

      Mit freundlichen Grüßen K. Nagelschmitt

      Antworten
    • Auswanderung nach Panama
      Hallo, und Guten Tag,
      trage mich,nun allein,mit dem Gedanken an eine Auswanderung,
      und zwar möchte ich in der Fremde Gleichgesinnte finden,eine kleine Gruppe Deutscher, rüstiger,neugieriger und aufgeschlossener Rentner,die sich über jeden freuen, der kommt.
      Gibt es so ein Domizil in Panama?
      Gruß E.S.

      Antworten
      • auswandern nach costa rica
        möchte ende des jahres nach costa rica auswndern ich würde mich freuen wenn ich noch eine Rentnerin finden würde die mit gehen würde ich habe schon einiges unternommen und habe auch einen Anwalt und wohnung in costa rica. Also hat jemand lust mitzukommen dann melde dich.

        Antworten
        • Auswandern nach Costa Rica
          Ich schmiede schon längere Zeit Pläne nach Costa Rica auszuwandern.. Ich erhalte eine Erwerbsunfähigkeitsrente seit 2001. Ich plane im Sommer zu fliegen um mich nach Wohnungen oder einem Haus zur Miete vor Ort umzuschauen. Wenn Interesse vorhanden würde ich mich um eine Antwort freuen…
          Astrid

          Antworten
          • costa rica
            hallo astrid
            ich gehe im oktober nach costa rica habe meine unterlagen eingereicht in berlin hast du schohn alles zusammen wenn ja wie lange hast du gewartet bis alles erledigt war ich möchte gerne ein gästehaus machen habe dort einen deutschen Anwalt der in costa rica alles für mich erledigt melde dich doch mal bei mir
            kornelia

          • Auswandern Costa-Rica von Astrid
            Hallo Astrid,

            würde gerne auswandern und würde mich freuen wenn ich
            etwas näheres erfahren könnte.Bin Witwe und 59 Jahre alt.
            Freue mich auf eine baldige Antwort.
            Karin

        • auswandern nach costa rica
          Hallo Kornelia,
          ich wäre grundsätzlich interessiert, bitte teile mir doch Deine Erfahrungen mit.
          MfG
          Brigitte

          Antworten
        • Auswandern nach Costa Rica
          Hallo Kornelia,

          ich möchte auch ende des jahres nach costa rica auswandern,
          ich weiß aber noch nicht ob meine rente reicht um dort zu
          leben (715,00€). was kostet eine einfache Wohnung und wie hoch sind die Lebenshaltungskosten?

          ich würde mich sehr über eine antwort freuen

          yasmin

          Antworten
        • Auswandern als Rentnerin nach CR
          Hallo Kornelia,
          habe gerade die Seite über Auswandern nach CR. Hast du schon jemanden gefunden oder bist du schon in CR?. Ich überlege schon lange, ob eine Auswanderung das ist, was ich suche!?
          Habe noch eine fast 16jährige Tochter, die bei mir lebt.
          Bekomme Rente,komme mit spanisch ganz gut über die Runden. Habe schon mal in Spanien gewohnt und gearbeitet (ist aber schon lange her).

          Sollte meine Tochter lieber erst einmal die Schule hier abschließen oder sind die Schulen in CR auch gut? Sie spricht gut englisch aber nicht spanisch.
          Hast du schon erfahren wie es mit der ärztlichen Versorgung aussieht? Als Rentnerin muss man das ja ins Auge fassen.
          Bin Marcumar-Patientin. Ich freue mich wenn ich eine Antwort bekomme.

          Antworten
  14. auswandern nach irland
    hallo,
    habe sehr viel vom auswandern als rentner gelesen.
    mich würde interessieren wie es sich bei pensionierten beamten
    verhält der quasi sein gehalt weiter bezieht.
    wäre für infos sehr dankbar.

    galgo

    Antworten
  15. Deutsche Rente nach Thailand…
    Ich bin Deutscher und meine Frau ist eine Thai. Sie ist 17 Jahre jünger als ich. Ich nehme deshalb an, dass ich – schon seit fast 4 Jahren normaler Altersrentner – vor ihr sterbe. Ich habe mich bei der dt. Rentenversicherung erkundigt: wenn meine Frau nach meinem Tod ganz nach Thailand zurück geht, erhält sie nur 70 % der ihr in Deutschland (!) zustehenden Witwenrente…! Grund (nehme ich jetzt mal an…): weil sie Ausländerin ist und diese Rente selbst nicht mit Beiträgen belegt hatte.
    Ich selbst (auch das ist jetzt meine Meinung…) bekäme meine eigene Altersrente ungekürzt, wenn ich nach Thailand auswandern würde…
    Achtung: die dt. Rentenversicherung will jedes Jahr von der Person (z.B. meiner Frau) einen Lebensnachweis haben, bei Nichtbeachtung bzw. Fristüberschreitung wird die Rente (zunächst…?) eingestellt…

    Antworten
    • „Auswandern“ und Renten-Kürzungs-Angst
      Hallo, hier im Netz!
      Ich habe mit Interesse Eure Meinungen zur Renten- bzw. Pensionskürzung gelesen. Es ist immer die Rede von „Auswandern“:
      Muss ich denn auswandern, oder kann ich nicht einfach „Langzeiturlauber“ sein, mit Meldeadresse in Deutschland und deutschem Girokonto?! Mal darüber nachgedacht??!! Die Rente bzw. die Pension kann ich mir überall hin von meiner Bank überweisen lassen und Geldautomaten gibt´s ja nun fast auch überall!
      Da die „Renten-Kürzungs-Angst“ sich überall breit macht, sehe ich dieses als „praktische“ Alternative. Wer die Möglichkeit hat, sich bei z.B. Cousin oder Cousinchen, oder bei seinen Kindern, Enkelkindern eine „Meldeadresse zu schaffen“, braucht sich dann nun wirklich keine Gedanken mehr machen.
      Bin aber mal gespannt, wer „endgültig“ zu diesem Thema etwas sagen kann….
      Wäre ja auch mal interessant: Bekommt man denn auch MEHR RENTE, wenn man in ein Land auswandert, in welchem die Lebenshaltungskosten höher sind…?????
      Also, doch mal bitte „ins-Auge-fassen“ bis zur Klärung alternativ einfach „Langzeiturlauber“ zu sein, z.B. in Thailand…

      Antworten
  16. Rentenzahlung ins Ausland..
    Grüß Gott,
    vielleicht habe ich es ja nur übersehen, aber ich vermisse den Hinweis auf eine etwaige Rentenkürzung. Sollte das Land seiner/ihrer Wahl (als Rentner/in) in den Lebenshaltungskosten niedriger liegen als in der BRD, wird die Rente gekappt. Somit ist der finanzielle Vorteil schon gar keiner mehr. Da sollte es eine Tabelle geben die dieses deutlich macht.
    Auch habe ich Thailand als Alternative vermisst, zumal mir zwei Emigrations-Fälle bekannt sind (..da Gambia mit einem Fall schon erwähnt wird).
    Gruß

    Antworten
    • Rente und Rentenkürzung
      Vielen Dank für die Ergänzung, das Thema Rente kürzen oder kappen hatte ich bisher noch nicht behandelt.

      zu Thailand: mir war das Land noch nicht untergekommen. Sobald ich etwas dazu gefunden habe, wird es ergänzt. Tipps und Hinweise nehme ich dankend auf 🙂

      Antworten
      • Thailand, Rentenalternative und überwintern
        Hallo,
        auch ich habe Thailand auf Ihren Seiten vermisst. Es leben meines Wissens sehr viele Auswanderer dort, das Netz ist voller Seiten darüber, und es gibt dort sogar deutsche Zeitungen, und Gebietsweise deutsches Regionalfernsehn.
        Ich selber bin leider n o c h nicht dort, da es noch ein wenig früh ist. Mein Ehemann und ich testen zur Zeit mit 3 überwintern die Örtlichkeiten, damit wir auch wirklich den richtigen Ort (das muss jeder selber testen, es gibt dort unzählige schöne Landstriche und Inseln) für unsere Erwartungen in Thailand finden.
        Nach Pattaya und Phuket geht es diesen Winter doch wieder nach Koh Samui und Koh Phangan, denke dort, auf eine der Trauminseln, wird es und wohl dann auf Dauer hin verschlagen.
        Am preiswertesten ist es nach unserem Empfinden in Pattaya, aber nicht jedermanns Geschmack (unserer auch nicht). Dort leben schon Bekannte von uns, 2 Personen mit einer Rente von 800 €, die ungekürzt aus Deutschland überwiesen wird. Es ist kein Luxusleben mit diesem Geld, aber sie leben wirklich gut, man darf sich nicht touristisch orientieren, sondern wirklich nach guten thailändischen Alternativen Ausschau halten !
        Am teuersten kam es uns im Raum phuket vor, aber sehr schön (außer die Phuket selber, ist ähnlich wie Pattaya) !
        Die Insel Koh Samui ist ein Traum, aber ein wenig teurer wie Pattaya, dafür ist man aber auf einer Trauminsel !!! Selbstverständlich muss man sich hier auch den Abschnitt aussuchen, der für sich am besten/schönsten ist, von Rummel bis ganz ruhig, eben der, wo man leben möchte !!!
        Es ist also definitiv ein Rentenalternative, denn die meisten Rentner der nächsten Jahre werden in Deutschland (oder West-Europa)nicht mehr mit Ihrer Rente auskommen.
        Früher dachten wir mal wir wandern nach Griechenland aus, wo unsere Tochter lebt. Das kann man sich aber jetzt schon als „Normalrentner“ abschminken, da es dort auch sehr teuer (Fleisch im Supermarkt teurer als in Deutschland, Gemüse im Sommer etwas preiswerter) geworden ist !
        Hier noch ein paar Links dazu:
        http://

        http://www.pattayablatt.com/
        http://www.der-farang.com/?article=attractions

        Mit freundlichen Grüßen

        Antworten
    • Leben im Ausland
      Hallo,
      wer kann uns Auskunft geben, welche Kosten auf uns zukommen, wenn wir nach Thailand übersiedeln.
      Welche Abzüge haben wir von unserer Rente?
      Was kostet eine Immobilie in Thailand?

      Antworten
      • Rentenkürzung?
        Hallo!
        Daß eine Rente gekürzt wird, wenn die Lebenshaltungskosten im Auswanderungsland geringer sind, ist mir gänzlich neu!

        Wer weiß, wo das gesetzlich geregelt ist?
        Gilt dies auch für Pensionäre?
        Wie hoch wird eine evtl. Kürzung ausfallen?

        Danke!

        MfG

        Antworten
        • Sammelantwort
          zu den letzten beiden Beiträgen: ich kann eure Fragen noch nicht genau beantworten – ich suche weiter… und sobald ich mehr weiß, veröffentliche ich es hier. Denn mit Antworten aus dritter Hand bin ich im Laufe der Zeit vorsichtiger geworden.

          viele Grüße,
          Knut

          Antworten
        • Rentenkürzung
          Hallo,
          ich habe mich von der Rentenversicherung in Braunschweig beraten lassen. Meine Rente (Witwen- und eigene Altersrente)wird in jedem Land der Welt brutto ausbezahlt, d.h. dass ich zuvor den Nachweis vom jeweiligen Ausland erbringen muss, krankenversichert zu sein. Eine Kürzung wird nicht vorgenommen. Meine Rente wird in jedes Land der Welt überwiesen, auch in den Ostblock.

          Gruss
          M.

          Antworten
          • Schrieb einer:
            „Da dieses

            Schrieb einer:

            „Da dieses Land zu den Nicht – Mitgliedsstaaten gehört, also kein sozialversicherungsabkommen mit Deutschland hat, bekommst du nur 70% von deiner Rente.“

            Ich schrieb ihm:

            Ich dachte ein deutscher Rentner kriegt seine Rente

            überall

            auf der Welt ausbezahlt… zu 100 Prozent?

            Rentenzahlung ins Ausland

            Deutsche mit gewöhnlichem Aufenthalt im Ausland erhalten ihre Rente in vollem Umfang ins Ausland gezahlt, soweit sie auf Beitragszeiten beruht, die auf dem Gebiet der Bundesrepublik zurückgelegt wurden.

            Ich habe mal etwas gegegoogelt und finde nirgends einen Hinweis auf Stuerabzüge für Rentner im Ausland. Den gibt es aber bspw. für Schweizer. Bei denen wird eine Quellensteuer erhoben, wenn sie die Rente im Ausland beziehen.

            http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_4760/SharedDocs/de/Navigation/Service/Servicebereich_20II/FAQ/FAQ__Ausland__node.html__nnn=true

            Schrieb ein anderer:

            „All das wird sich aber ändern, wenn die geplante Rentenbesteuerung kommt. Wer dann im Ausland wohnt zahlt ja in Deutschland keine Steuern, also wird (aber erst dann) eine Pauschalsteuer erhoben, bevor überwiesen wird“

            Hmmm…
            schon mal was DAVON gehört?

          • Rentenkürzung
            Hallo,
            ich habe mich auch im Oktober 08 von der Rentenversicherung beraten lassen. Meine Rente wird mir nur im EU-Breich vollständig überwiesen. Wenn ich in D KV-versichert bleibe, dann gibt es auch noch den Zuschuß dazu. Ich muss aber noch das Einkommen in D versteuern. Im nicht-EU Land wird eine 30% Pauschalsteuer erhoben und von D gleich abgezogen.
            MFG
            Ralf

        • Rentenkürzung im Ausland
          Falls noch keine Antwort gekommen ist:
          Steht in “ Tipps für Rentnerinnen und Rentner “ von der Deutschen Rentenversicherung. Die Höhe der Kürzung ist verschieden und muß für den jeweiligen Fall extra eingeholt werden.
          gruß, gueny

          Antworten
          • gekürzte Rente?
            Ich würde auf jeden Fall einen Rentenberater aufsuchen, der kostet zwar ca. 100€, aber es ist besser sich da abzusichern und nicht erst bei der BfA nachzufragen…
            also erst Rentenberater, dann BfA
            Habe auch vor in 1-2 Jahren in den Süden zu ziehen.. Aber wo?? Mal schauen ob hier jemand mit möchte?
            Frau, 60 Jahre, Witwe…

          • Gekürzte Rente ?
            Hallo Brigitte !
            Ich habe auch vor in 1-2 Jahren in den Süden zu ziehen ! Vieleicht ist eine Kontaktaufnahme möglich zwecks Gedankenaustausch, würde mich freuen!
            LG.

          • Leben im Ausland mit Rente
            Hallo,

            brigitte und die Dame mit 60
            ich würde gern in warme Gefilde auswandern. Ihr 2 da , bitte mal kontakten- suche eine WG Haus mieten und Kosten teilen.
            Tel. 01602770733
            viele Grüsse

            PINK

      • Auswandern Thailand
        Hallo,
        habe Ihre Frage auf http://www.wohin-auswandern.de gelesen. Haben Sie schon Infos über Thailand bekommen ? Wenn nicht, dann sind hier ein paar:
        Es leben meines Wissens sehr viele Auswanderer dort, das Netz ist voller Seiten darüber, und es gibt dort sogar deutsche Zeitungen, und Gebietsweise deutsches Regionalfernsehen.
        Ich selber bin leider n o c h nicht dort, da es noch ein wenig früh ist. Mein Ehemann und ich testen zur Zeit mit 3 überwintern die Örtlichkeiten, damit wir auch wirklich den richtigen Ort (das muss jeder selber testen, es gibt dort unzählige schöne Landstriche und Inseln) für unsere Erwartungen in Thailand finden.
        Nach Pattaya und Phuket geht es diesen Winter doch wieder nach Koh Samui und Koh Phangan, denke dort, auf eine der Trauminseln, wird es und wohl dann auf Dauer hin verschlagen.
        Am preiswertesten ist es nach unserem Empfinden in Pattaya, aber nicht jedermanns Geschmack (unserer auch nicht). Dort leben schon Bekannte von uns, 2 Personen mit einer Rente von 800 €, die ungekürzt aus Deutschland überwiesen wird. Es ist kein Luxusleben mit diesem Geld, aber sie leben wirklich gut, man darf sich nicht touristisch orientieren, sondern wirklich nach guten thailändischen Alternativen Ausschau halten !
        Am teuersten kam es uns im Raum Phuket vor, aber sehr schön (außer die Phuket selber, ist ähnlich wie Pattaya) !
        Die Insel Koh Samui ist ein Traum, aber ein wenig teurer wie Pattaya, dafür ist man aber auf einer Trauminsel !!! Selbstverständlich muss man sich hier auch den Abschnitt aussuchen, der für sich am besten/schönsten ist, von Rummel bis ganz ruhig, eben der, wo man leben möchte !!!
        Zu den Preisen: kleine Häuser mit 1-2 Schlafzimmern, Wohnzimmer, Küche, Bad mieten kann man überall dort so ab 150 € mtl. aufwärts (nach oben fast keine Grenze). Möchte man den für uns normalen westlichen Standart der Ausstattung, mit Fernsehen, Internet usw. sollte man sich so auf 250-400 € warm einrichten.
        Essen gehen 2 Pers. mit je 1-2 Getränken: Thailändisch bis 10 €, westlich so um die 25 €.
        Da man wenn man dort lebt wohl nicht täglich essen geht (obwohl bei den Preisen lohnt sich fast nicht zu kochen), hier ein paar Lebensmittelpreise vom Supermarkt: 1 kg Schweinefleisch ca. 2,50-4,00 €, 100 g deutsche Salami oder Kassleraufschnitt 0,80-1,00 € 1 L Wasser oder Sprudel 0,30- 0,70 €, 1 kleine Cola/Limo 0,50-0,80 € ! Diese umgerechneten Preise sind vom letzten Winter, da jetzt der EUR besser steht, ist es zur Zeit noch etwas preiswerter.

        Es ist also definitiv ein Rentenalternative, denn die meisten Rentner der nächsten Jahre werden in Deutschland (oder West-Europa)nicht mehr mit Ihrer Rente auskommen.
        Früher dachten wir mal wir wandern nach Griechenland aus, wo unsere Tochter lebt. Das kann man sich aber jetzt schon als „Normalrentner“ abschminken, da es dort auch sehr teuer (Fleisch im Supermarkt teurer als in Deutschland, Gemüse im Sommer etwas preiswerter) geworden ist !

        Mit freundlichen Grüßen

        Antworten
        • Auswandern nach Thailand
          Hallo liebe(r) Unbekannter,
          Ihre Zuschrift in Sachen Thailand ist mit Abstand die Beste auf dieser ganzen Homepage.
          Ich sehe dies absolut genau so, interessiere mich auch sehr für einen späteren Altersruhesitz in Thailand (obwohl ich jetzt erst 49 Jahre alt bin) und wäre dankbar für Informationen, wo man mit deutscher Freundin zusammen, einen Urlaub in Pattaya oder Phuket in unmittelbarer Strandnähe verbringen kann, sich infomieren kann, ohne sich in den Nachtbars oder Amüsiervierteln entsprechend ausnehmen zu lassen.

          Wäre super, wenn Sie sich über Email zu weiterem Gedankenaustausch melden würden.

          Es grüßt Sie aus Hamburg,

          Matthias

          Antworten
          • Hallo Matthias,
            Hallo Matthias,

            gerne gebe ich was ich weiß weiter, aber immer dran denken: es sind persönlich Empfindungen/Eindrücke !!!
            Ich bin 50 j. mein Eheman 60 j. und wir haben vor Jahren angefangen uns umzusehen, und sind letztlich bei Asien Thailand oder Sri Lanka gelandet.
            Schreiben Sie doch mal Ihre Mail Adresse, wäre besser, da ich leider den Hang zum ausführlichen Erzählen habe, und das sprengt wahrscheinlich den Rahmen des Forums !!!

            Gruß aus dem Ruhrpott
            Nervi

        • Auswandern Thailand
          Hallo Gast vom So, 07/27/2008
          Deinen Artikel habe ich mit großem Interesse gelesen.Wir selbst haben auch die Absicht nach Thailand (Insel Phuket) 2009 auszuwandern.Jetzt im November fliegen wir nach Phuket.Es wäre einfach toll, wenn wir in einen Mailkontakt treten könnten.
          Mit freundlichen Grüßen

          Antworten
          • Auswandern nach Phuket
            Hallo Gast,
            ich lese gerade Deinen Artikel vom 13.10.2008.
            Mein Mann möchte so gerne nach Phuket auswandern, nur ich kann mich einfach nicht an diesen Gedanken gewöhnen. Deswegen suchen wir nette Leute, die dort schon wohnen oder vielleicht auch die Absicht haben nach dort auszuwandern.
            Seid Ihr denn schon ausgewandert? Es wäre schön, wenn wir etwas von Euch hören würden. Danke !
            Mit freundlichen Grüßen

          • Auswandern nach Phuket
            Hallo Gast,
            wir waren auf Phuket und sind auch wieder in D. Dort wo wir hin wollten, hat es uns nicht gefallen.Wir hatten eine Empfehlung von Deutschen die dort schon leben.Aber das war und ist nichts für uns.Obwohl uns die Insel sehr gut gefallen hat und wir unseren Traum noch nicht aufgegeben haben, fliegen wir deshalb 2009 wieder nach Phuket und bleiben diesmal etwas länger dort.Nun haben wir schon eigene Erfahrungen gesammelt und fragen keine Deutschen mehr, welche schon dort auf der Insel wohnen.Denn da kann man viele Entäuschungen erleben.So wie wir es erlebt haben.
            Unsere Kontakte hatten wir über Skype mit denen gekünpft.
            So das wars für heute.
            Viele Grüße vom Bodensee

          • Phuket
            Hallo,

            ich bin seit 13 Jahren in Phuket, habe keine kommerziellen Interessen. Vielleicht kann ich Tips geben.

            Franz

          • auswandern nach phuket
            Hallo Franz,
            wir werden am 27 oktober nach Thailand auswandern.die Reise ist schon gebucht.Mein Partner und ich haben ein gesichertes Einkommen aber wir waren noch nie in Thailand. Haben auch noch keine Unterkunft.Denken erstmal ein Ferienhaus zu mieten und uns dann in Ruhe umzuschauen wo wir gerne wohnen moechten.ich weiss das jeder sagen wird….was? auswandern ohne das Land zu kennen? aber fuer uns ist das kein Problem. Bin selber Deutsche, habe danach 13 Jahre in Holland gewohnt und auch die hollaendische Nationalitaet angenommen und wohne jetzt seit fast 20 Jahren in Spanien.Mein Lebengefaehrte ist Englaender.Mann kann sagen wir haben sehr viel Erfahrung sind international und abenteuerlustig und haben kein Problem uns anzupassen.Haben auch alle Sprachen der jeweiligen Laender gelernt.Wir fangen einfach bei null an. Wuerde mich sehr freuen wenn ich einige Tipps bekommen koennte in Sachen Haus zu mieten, Krankenversicherung etc. Schreib mir doch mal deine Erfahrungen. Wuerde mich sehr freuen.Gruss,Claudia

          • information
            Hallo Franz,
            ich habe vor in den nächsten 6 Wochen für längere Zeit nach Phuket zu kommen.Ich bin 61 Jahre beziehe Rente und suche erst einmal als Anlaufstelle ein Hotel 3-4 Sterne. Für meinen weiteren Aufenthalt würde ich gerne ein kleines Haus mit Klima mieten. Kannst Du mir da ein paar Tipps oder Adressen geben?
            Ich würde mich über eine Antwort von Dir freuen.
            Mit freundlichen Grüßen
            Thomas

          • Phuket
            Hallo Franz , habe hier einen beitrag geschrieben ,mit BG rente und Erwerbslosenrente auswandern nach thailand. werde mich freuen wenn du dich mal bei mir melden wuerdes.gerne unter ruedigerk@hotmail.de

            ruediger

        • Auswandern Thailand
          Hallo und Guten Tag,

          also ihren Bericht finde ich toll und sehr aussagekräftig.
          Wir waren 2008 in Phuket (NaiHarn).Landschaftlich sehr schön
          aber nichts für uns.Schade, denn wir wollten eigentlich dort hin.Es lebt schon ein Ehepaar dort, welches wir über Skype kennen gelernt hatten.Nun wollen wir es 2009 auf der Insel Koh Samui versuchen.Mal schauen ob sich dort etwas finden läßt für uns.Die Ansprüche sind nicht hoch.Es muß uns einfach gefallen.Und Kontakt zu Landsleuten wäre ja auch nicht verkehrt.Sind Sie denn schon etwas weiter gekommen mit den Plänen „Auswandern“?

          Auf Antwort hoffend, verbleibe ich
          mit freundlichen Grüßen vom Bodensee

          Antworten
          • Thailand
            Liebe Leute,
            ich habe aus beruflichen Gründen fünf Jahre in Thailand (Chiang Mai) gelebt.
            Einen Aspekt möchte ich zu der Diskussion beitragen:
            Ich halte es für unverzichtbar, sich Grundkenntnisse in der Landessprache anzueignen.
            Dass man mit Englisch oder gar Deutsch dort halbwegs integriert leben kann, halte ich für unmöglich.

            Adjarn

    • Rentenkürzung
      Ich finde es eine bodenlose Frechheit von unserem ach so sozialen Staat (Deutschland) einem der sein ganzes Leben gearbeitet hat die Rente zu kürzen: Das sind moderne Mafia Methoden. mit Frl.Gruss Harry

      Antworten
    • die anschrift der bfa bundesversicherungsanstallt
      hallo

      habe in den 70 er eine lebensversicherung abgeschlossen…habe leider feststellen müssen das von der bfa lebensversicherung die damalige anschrift nicht mehr stimmte kann jemand mir behilflich sein und mir die neue anschrift von der bfa lebensversicherung mitteilen.ich bedanke mich im vorraus mosler

      Antworten

Schreibe einen Kommentar