Lerne Englisch mit Spaß und Motivation - Lerne in Geschichten, die du lieben wirst! 1 Monat gratis.

Das gibt’s nur in Bulgarien. 1

Bulgarien ist für Auswanderer ein „Geheimtipp“ – nein, geheim ist das schon lange nicht mehr: Wer Deutschland verlässt, kann in Bulgarien für kleines Geld viel, viel besser leben.

Die Abstriche vom deutschen Standard sind je nach Lebensweise klein oder riesig, da traue ich mir keine Pauschalantwort zu. Was mehr hilft, sind harte Zahlen. Zum Beispiel unsere Wasserrechnung:

Wasserrechnung für 11 Monate: 62 Lewa (ca. 32 Euro)

Von Januar bis Dezember 2020 wurden 81 Kubikmeter Wasser verbraucht. 1 Kubik kostet 64 Stotinki (in Cent also die Hälfte), macht 62,21 BGN mit Steuer.

4 Kommentare

  1. Hallo, ich habe eine frage wir wollen in meinem Vorruhestand nach Bulgarien auswandern ,wir würden gerne in den Süden von Bulgarien ziehen wie ist es damit Wohnung mieten oder kaufen?
    Und gibt es da auch Anschluss mit Deutschen Auswandere?

    Antworten
    • Ich rate anfangs dazu, sich etwas zu mieten. Es gibt genug Wohnungen und sie sind erschwinglich. Allerdings müsst ihr Abstriche machen, denn vieles von dem, was in DE der Vermieter übernimmt (Treppenhausreinigung, Hausinstandhaltung, Grünflächen und Parkplätze pflegen usw.) passiert in BG gar nicht oder sporadisch. Alles das muss kein Problem sein, viele arrangieren sich damit – jedenfalls wenn ihr mietet, verschafft ihr euch auch die Zeit, die Wohnlage/ die Gegend oder gar das Land in einem Jahr nochmal an eure Wunschvorstellungen anzupassen.
      Oder sucht ihr vielleicht eine Investitionsmöglichkeit, um Geld anzulegen? Das wäre ein anderer Fall.

      viele Grüße, Knut

      Antworten
  2. Hallo,
    kann mir vielleicht jemand schreiben oder helfen, da wir aus Kostengründen auch mit dem Gedanken spielen auszuwandern.
    Evtl. gibt es ja Communitys die Tips geben können….
    Danke und LG

    Antworten
    • Hallo Gerd,
      mit dem helfen ist das so eine Sache – ich mach das gern, doch dazu fehlen mir noch Infos. Habe also selbst Fragen:
      Ihr wollt nach Bulgarien, richtig? Habt ihr noch andere Länder in die engere Wahl genommen? Welche? Oder wenn nicht, wieso nicht?
      Wisst ihr schon, in welche Gegend ihr wollt?
      Seid ihr berufstätig?

      herzliche Grüße,
      Knut

      Antworten

Schreibe einen Kommentar