Lerne Englisch mit Spaß und Motivation - Lerne in Geschichten, die du lieben wirst! 1 Monat gratis.

Städtevergleich: Die besten Städte für Expats 2021 weltweit

Die aktuelle Rangliste der besten Städte für Expats: Weltweit 70 Städte wurden verglichen in den Kategorien “Wirtschaft”, “Wohnen”, “Umwelt und Urbanisierung” und “Familie und Gesellschaft”. Zusammengefasst: Ottawa (Kanada) hält trotz Krise seinen Spitzenplatz als attraktivstes Auswandererziel. Deutsche Städte, wie Frankfurt, Berlin und München, haben deutlich an Anziehungskraft verloren.

Ottawa, der Sieger im Städte-Vergleich dieses Jahres

Niedrige Lebenshaltungskosten, gesunde Umwelt und eine ausgewogene Work-Life-Balance machen Ottawa in Kanada zum besten Ziel für Auswanderer. Gastfreundlichkeit gegenüber Ausländern wird in keiner anderen Stadt so hochgehalten wie in Taipeh, Taiwan. (Aber das alleine reicht natürlich nicht…)

Hier nun die Ergebnisse in der Tabelle:

Rang
2021
Rang: Verände-
rung zu 2019
StadtKostenMieteSteuernHomeofficeSonne
1+/- 0Ottawa2.870 €710 €33 %39 %2.396 h
2+20Luxemburg6.020 €1.270 €46 %48 %1.630 h
3+3Bern6.020 €1.010 €40 %40 %1.560 h
4+5Abu Dhabi5.730 €1.350 €0 %19 %3.745 h
5+1Toronto4.650 €1.100 €33 %39 %2.050 h
6-4Canberra5.240 €510 €45 %21 %2.811 h
7+/-0Madrid3.260 €740 €45 %16 %2.769 h
8+2Amsterdam6.020 €1.350 €52 %40 %1.622 h
9+39Reykjavik4.820 €1.350 €46 %38 %1.268 h
10+19Riad2.220 €420 €0 %19 %3.230 h
24-13Frankfurt3.580 €810 €45 %21 %1.507 h
29-12München4.310 €710 €45 %21 %1.709 h
35-21Berlin3.510 €720 €45 %21 %1.625 h
Tabelle: Die zehn besten Auswandererziele 2021 und Platzierung der deutschen Städte Berlin, Frankfurt und München.

Erläuterung der Tabelle

  • Kosten: Monatliche Lebenshaltungskosten für eine Familie
  • Miete: Für eine kleine Wohnung im Stadtzentrum
  • Steuern: Durchschnittlicher Einkommensteuersatz
  • Homeoffice: Anteil der Remote Worker während der Corona-Pandemie
  • Sonne: Sonnenschein in Stunden pro Jahr

Auswertung: Was der Vergleich zeigt

Die kanadische Hauptstadt Ottawa verteidigt erfolgreich den Spitzenplatz als bestes Ziel für Auswanderer. Niedrige Lebenshaltungskosten, eine Wochenarbeitszeit von im Schnitt 37 Stunden (Vollzeit) und reizvolle Natur machen Ottawa extrem lebenswert.

Expats, die lieber in Europa bleiben möchten, sollten einen Blick auf Luxemburg und Bern werfen. Beide Städte bieten hohe Lebensqualität, Sicherheit sowie gute Verdienstmöglichkeiten. Sie sind allerdings auch vergleichsweise teuer. Etwa 6.020 Euro muss eine Familie im Monat aufbringen, um ihren Lebensstandard zu halten.

Homeoffice hat sich in der Arbeitswelt etabliert. Der Anteil, der im letzten Jahr im Homeoffice tätig war, dient in dieser Studie als Indikator dafür, wo flexibles und hybrides Arbeiten wahrscheinlich auch in Zukunft fester Bestandteil der Arbeitswelt bleiben wird. Mit 47 Prozent der Arbeitnehmer im Homeoffice führt in diesem Faktor Luxemburg, gefolgt von den Niederlanden und der Schweiz mit jeweils 40 Prozent.

Deutsche Städte wie Frankfurt, Berlin und München haben seit der letzten Untersuchung im Jahr 2019 deutlich an Attraktivität für Expats verloren. Andere Länder sind über die Pandemie hinweg deutlich attraktiver geworden als Deutschland. Besonders große Fortschritte haben Reykjavik (von Rang 50 auf Rang 9) und Riad (von Rang 29 auf Rang 10) gemacht.

Weitere Erkenntnisse:

Die mit Abstand höchsten Verdienstmöglichkeiten finden Expats in Zürich und Bern.

Bahrain, Katar, Saudi-Arabien und die VAE erheben keine Einkommensteuer. Das sind in Zahlen: 0,0 Prozent. Mit 57 Prozent verlangt Schweden den höchsten Einkommensteuersatz.

Am weitesten kommen Expats mit ihren Englischkenntnissen natürlich in Ländern mit Englisch als Amtssprache. Danach folgen Reykjavik, Amsterdam und Tel Aviv. Englischkenntnisse helfen dagegen wenig in Riad, Tripolis und Bangkok.

About

Der Expat City Index 2021 von LoanLink24 erstellt zum ersten Mal seit den Lockdowns wieder eine Liste der besten Städte für Expats. Alle Zahlen der Rankings und Erklärung der Methodik ebendort.

Schreibe einen Kommentar