Fragen an Verkäufer und Käufer

Verkäufer: Persönliche Standortbestimmung

Die folgenden Fragen helfen Ihnen, Ihre Situation zu klären und den weiteren Weg zu bestimmen.

  • Haben Sie noch 3 bis 6 Jahre Lust auf das Unternehmersein? Dann ist jetzt die Zeit zur Vorbereitung auf den Firmenverkauf.
  • Haben Sie schon einen potentiellen Nachfolger?
    • Falls nicht: Wer kommt in Frage?
    • Aus welchem Herkunftsland stammt Ihr Wunsch-Nachfolger?
    • Welche Qualifikationen bringt er mit?
    • Was hat er bisher gemacht? Und was hat er nicht gemacht?
  • Welche Alternativen sehen Sie zum angedachten Unternehmensverkauf?
  • Wie sind Ihre Pläne für das „Leben danach“?
    • Haben Sie Hobbies, denen Sie sich in der Zeit danach widmen wollen?
    • Planen Sie ein neues Unternehmen?
  • Welchen Einfluss wollen Sie nach einer Übergabe noch nehmen - als Gesellschafter, oder als stiller Teilhaber?
  • Was hält die Familie von Ihren Plänen?
  • Haben Sie sich um Ihre wirtschaftliche Zukunft im Alter gekümmert?
  • Wissen Sie, wie Sie den Wert Ihres Unternehmens bestimmen? Haben Sie einen kompetenten Bekannten, der als Gegencheck selbst den Wert berechnen kann? - Denn eine realistische Einschätzung liegt oft unter den eigenen Erwartungen...

Verkäufer: Ist Ihr Unternehmen bereit zum Verkauf?

Um die sachliche Seite des Verkaufs zu klären, denken Sie an alle folgenden Punkte. Sie sind angelehnt an die Balanced ScoreCard.

  • Welche Produkte bietet die Firma? Was ist/ sind das bzw. die Kernprodukte?
  • Wie sind die internen Prozesse bislang organisiert und wo können sich Änderungen ergeben, wenn Sie ausscheiden?
  • Welche Leistung erbringen Sie für welche Kunden?
    • Wer sind die wichtigsten Kunden?
    • Welche Änderung ergibt sich in der Kundenbetreuung, wenn Sie ausscheiden?
    • Welche informellen Kundenbedürfnisse gilt es, weiterhin zu befriedigen? (Hier hilft Feedback von Dritten, denn in Kleinunternehmen hängt sehr viel von der Persönlichkeit des Chefs ab).
  • Finanzen: Wie steht die Firma finanziell da? (Cashflow, Kredite, Schulden?)
  • Beschreiben Sie die Firmenstrategie für die nächsten 5 Jahre.

Käufer: Persönliche Standortbestimmung

Die folgenden Fragen helfen Ihnen, Ihre Situation zu klären und den weiteren Weg zu bestimmen.

  • Unternehmer sein, ist das mein Lebensziel?
  • Haben Sie noch Verpflichtungen in der alten Heimat?
  • Welche Voraussetzungen sollte jemand (nicht Sie - ein ganz Anderer, das macht die Antwort leichter:) mitbringen, der diese Firma übernehmen will?
    • Was müssen Sie gegebenenfalls noch lernen, um den Betrieb leiten zu können?
  • Wie gut sind Ihre Kenntnisse der Landessprache?
  • Wie sieht Ihre Planung aus, wenn alles schief laufen sollte?
  • Wie sieht die Familie Ihre Pläne, im Zielland arbeiten zu wollen?
  • Können Freunde und Geschäftspartner Sie beim Neustart unterstützen?
  • Sind Sie überzeugt, mit dem Kauf einer Firma das Richtige zu tun?
Rating: 
1
Durchschnitt: 1 (1 vote)