Simbabwe

Simbabwe, das ehemalige Südrhodesien, ist ein Binnenstaat im Süden Afrikas. Das Land wäre vielleicht einer der wichtigsten Wachstumsmärkte des Kontinents – wenn es sich vom schweren Erbe des Ex-Diktators Mugabe lösen kann. Sein Nachfolger im Präsidentenamt seit 2018 ist Emmerson Mnangagwa.

  • Flagge von SimbabweAmtssprache: Englisch, Shona und Ndebele
  • Hauptstadt: Harare
  • Staatsform: Präsidialrepublik
  • Fläche: 390.757 km² (größer als die Bundesrepublik)
  • Einwohner: 13.403.000 (2010)
  • Bevölkerungsdichte: 30 Einwohner pro km²
  • Bruttoinlandsprodukt (BIP: 641 Mio. US$ (168.)
  • BIP pro Einwohner: 355 US$

Geografische Lage

Karte von Simbabwe
Karte von Simbabwe

Die jüngere Geschichte

Die Wirtschaft war 2011 nur noch halb so stark wie zur Jahrtausendwende. 2003 – 2008 schrumpfte das BIP jährlich um durchschnittlich 8,5%. Um die Inflation zu beenden, wurde die Landeswährung ausgesetzt. Seit 2019 ist wieder der Simbabwe-Dollar (ZWL) das alleinige Zahlungsmittel. Aktuell liegt der Wechselkurs bei 1 EUR = 100,3149 ZWL (März 2021). Damit man sich verdeutlichen kann, wie hoch die Inflation der Jahre seit 2000 war: Im Jahr 2008 wurden bei der Einführung des Dritten Simbabwe-Dollars vom vorher gebräuchlichen Dollar (ZWN) 10 Nullen gestrichen. Die Inflationsrate lag 2008 bei 1216%.

Simbabwe hat weltweit die höchste HIV-Infektionsrate. Die AIDS Rate liegt um 17 Prozent. Die Lebenserwartung ist wieder stark gestiegen und beträgt heute 61,5 Jahre. Und ein letztes: Simbabwe ist im Human Development Index des Jahres 2019 auf Platz 150 aufgestiegen, es ist nicht mehr das Schlusslicht von den 169 verglichenen Ländern.

Rund 19.000 Europäer lebten im Jahr 2011 in Simbabwe, aktuellere Zahlen habe ich nicht. Wirtschaftlicher Niedergang und Mugabes Politik haben viele aus dem Land getrieben. Zum Vergleich: Mitte des vorigen Jahrhunderts waren fünf Prozent der Bevölkerung Auswanderer aus Europa. „Im Jahre 2017 waren 2,4 % der Bevölkerung im Ausland geboren. Die meisten Einwanderer kamen aus Malawi (110.000), Mosambik (90.000) und Sambia (30.000)“. (Wikipedia)

Wirtschaft

Simbabwe hat Platin, Diamanten, Gold und andere Bodenschätze. Ausländische Unternehmen riskieren gerade im Bergbau und in der Landwirtschaft viel, bis hin zur Enteignung.

Auswandern?

Wenn Sie nicht in Simbabwe geboren wurden oder für eine NRO humanitäre Hilfe leisten wollen, ist vom auswandern nach Simbabwe abzuraten.

Botschaft von Simbabwe

Botschaft der Republik Simbabwe
Kommandantenstr. 80
10117 Berlin
Telefon: 030-206 22 63 Fax: 030-204 55 062

zuletzt bearbeitet: 07.07. 2021

Schreibe einen Kommentar