Lerne Englisch mit Spaß und Motivation - Lerne in Geschichten, die du lieben wirst! 1 Monat gratis.

Alternative zum Auswandern

Frau auf einem Felsen

Wie lebst du frei und selbstbestimmt? Wie findest du mehr Freude und Anerkennung im Beruf? Ich kenne etwas, das dir hilft, eine neue Welt zu entdecken.

Hier geht es meistens ums Auswandern. Darum will ich auch jetzt damit anfangen. Hm, ist das Thema verständlich? Kann es denn sein, dass jemand ans Auswandern denkt und man nach einer Alternative fragt? Dann müsste es ja einen Nutzen geben, den das Auswandern hat und der – eventuell – auch auf anderem Wege erreichbar wäre.

Tattaa! Genau!

So weit, so gut. Ein Beispiel:

  • Du willst mehr Netto vom Brutto. Entweder du wanderst aus, oder du heiratest, oder du wirst MdB (steuerfreie Bezüge und Pensionen), trittst aus der Kirche aus, o.ä.
  • Du willst mehr reisen. Entweder du wanderst aus, oder du gehst in den Außendienst.
  • Du willst mehr Sonne? Statt in den Süden auszuwandern, installiere Tageslichtlampen, oder fang in einer Gartenbaufirma an. Oder gehe einfach ins Solarium.

Man kann leicht einen konkreten Nutzen von der Idee „Auswandern“ ablösen und auf anderem Wege erreichen. Dabei besteht die Gefahr, dass man ein Teil aus einem Gesamtgefüge isoliert und eine technisch saubere Lösung findet, die aber trotzdem Mist ist, weil was Wichtiges fehlt. Die Chance ist, so besser zu verstehen, was man eigentlich will. Das Land zu wechseln, hilft nicht jedem und nicht immer: Wer es nicht gelernt hat, seine Bedürfnisse zu vertreten, fühlt sich leicht von anderen übergangen. Wandert er aus, wo noch eine Fremdsprache dazukommt, wird alles schlimmer statt besser.

Ausbruch in die Freiheit

Wie macht man es, damit man durchs Auswandern wirklich freier wird und nicht Mangel leidet? Manche gehen so weit, dass sie sagen: „Auswandern bringt dir eh nichts, du lebst dann nämlich wie ein Flüchtling im Ausland und am Ende kommst du doch zurück.“ „Also“, fügen sie hinzu, „bleib doch lieber gleich hier!“

Was tun? Gleich aufgeben? Oder es dennoch wagen? Aber wie vermeidet man diese Falle?

Das sind wichtige Fragen. Sie erlauben keine 08/15 Antworten. Es geht um dein Leben!, nicht um einen supercleveren Trick, der dich über Nacht reich macht und alle Probleme wegwischt.

Farbnuancen, Farbspektrum
Im Spektrum der Regenbogenfarben gibt es mehr als schwarz und weiß…

Auswandern? Manchmal geht’s nicht.

Da ich das hier anspreche, liegt es nahe, dass ich die Lösung kenne, die da heißt: Wandere aus, sofort und weit weg! Punkt. Aber das rate ich nicht, denn ich weiß, dass das nicht funktioniert. Auswandern in ein fremdes Land ist schwieriger, als viele glauben.

Ich bin, seit ich 2007 „Wohin auswandern?“ angefangen habe, nie auf den Zug aufgesprungen, auswandern als Steuerspar-Trick anzupreisen. Stichwort: Briefkasten-Firma auf Zypern. Es ist ja ok, dass es solche Konzepte gibt. Man kann ja was probieren. Aber ich nicht. (Ich will nicht mal wissen, welche Art Geschäfte dadurch besser laufen).

Auswandern nach Südamerika?

Wenn es um Auswandern geht, kommt nach dem Tipp „Firma in einer Steueroase gründen“, häufig Südamerika ins Spiel. Brasilien, Chile, Paraguay, Uruguay.

Lateinamerika ist weit weg, es ist exotisch, es gibt dort reizvolle Länder, Landschaft und Klima … sagenhaft, aber: Wo ist meine geistige Heimat? Mir fehlt dort was.

Ich habe mit Auswanderern gesprochen, wurde von lieben Freunden nach PY eingeladen und habe es gern angenommen. Nur immer wieder hat mir was gefehlt bei dem Gedanken, dort dauerhaft zu leben. Was? Ich nenne es die geistige Heimat.

Ich freue mich für jeden, der sich überall auf der Welt niederlassen kann. Ich kann es nicht.

Und darum als Alternative: Ein Buch, das unvergleichlich ist

Was ist zu diesem Buch zu sagen?

  • Es ist so dick wie die Bibel!
  • Es ist viel leichter zu lesen als „Finnegan’s Wake“! Und doch nicht leicht – denn es stellt die Welt auf den Kopf.
  • Es ist umstrittener als „Mein Kampf“!

Langer Rede kurzer Sinn: Ich habe das Buch wiedergefunden, das ich jedem als das Buch für die einsame Insel empfehle. Das Buch half mir zu einer anderen Sicht und das in Deutschland.

Es wird ja bekanntlich überall viel kritisiert, hier ist es aber anders: Das Buch zeigt eine Alternative. Für jeden Menschen, der die Welt gestalten will. Für jeden, der das Glück des Lebens sucht.

Demnächst mehr dazu 🙂

Schreibe einen Kommentar